Das Digitale ist politisch

Das Digitale ist politisch

Medientagebuch Der 35. Chaos Communications Congress zeigt: Große gesellschaftliche Themen haben häufig eine digitale Komponente. Medien können davon lernen

Vom Dazugehören

Vom Dazugehören

Gesellschaft Selten lassen sich gesellschaftliche Ungleichheit und die subtilen Gemeinheiten des Systems so deutlich beobachten wie an den vorweihnachtlichen Supermarkt-Kassen

Höhö-Tölpel

Höhö-Tölpel

Digitalisierung Geht es um den Breitbandausbau, flüchtet man sich in Deutschland in Galgenhumor. Doch wer hier zuletzt lacht, lacht nicht am besten

Beim Image packen

Beim Image packen

Google-Campus Der erfolgreiche Protest gegen den Internetriesen kann als Lehrstück für erfolgreichen Protest gegen Tech-Konzerne betrachtet werden

Wer wenig hat, muss viel zahlen

Wer wenig hat, muss viel zahlen

Armut Die steigenden Mieten verstärken die Ungleichheit in Deutschland. Wer Antworten auf diese "soziale Frage" finden will, muss auch ihre Vielschichtigkeit verstehen

Achtung, Polizei

Protest Die Künstlergruppen "Peng! Kollektiv" und “Polizeiklasse" haben eine Aktion gestartet: Die "Cop Map" soll Schutz bieten und zugleich die Polizei kritisch hinterfragen

„Eigentümer verstecken sich gern“

„Eigentümer verstecken sich gern“

Interview Wie der Immobilienmarkt für Geldwäsche genutzt wird, weiß der Public-Policy-Experte Christoph Trautvetter

Polizei! Zensur!

Deutschland Zwei Bücher analysieren das hohe Gut der Meinungsfreiheit. Ist sie wirklich bedroht?

Von Werten vernebelt?

Von Werten vernebelt?

Positionierung Häufig wird so getan, als sei kritischer, sorgfältiger Journalismus nur dann möglich, wenn Journalisten sich nicht von ihren Werten leiten lassen. Das stimmt nicht

Arbeitskreis Luftschlösser

Arbeitskreis Luftschlösser

Wohnungsnot Die Ergebnisse des Wohngipfels haben nicht das Zeug, die Misere schnell zu lösen. Viele Maßnahmen helfen ohnehin mehr den Unternehmen als den Mietern