ACHTUNG DEUTSCH...

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

ACHTUNG DEUTSCH...

heißt es auf der Bühne der Komödie am Kurfürstendamm seit dem 27.Februar. Die Woelffer-Bühne hält den Deutschen einen Spiegel vor`s Gesicht, mit einem Stück, das von den spritzigen Dialogen der Darsteller lebt. Mit einem sparsamen Bühnenbild, entworfen von Julia Hattstein, unter der Regie von Martin Woelffer, versucht eine Studenten-WG eine klassische deutsche Familie zu sein. Dabei werden die interkulturellen Unterschiede der lebenslustigen Französin und ihres aktuellen italienischen Lovers, des trinkfesten Österreichers und des sich bereits den deutschen Normen angepassten Syrers, welcher mittelhochdeutsche Lyrik studiert, genauso wenig ausgespart wie das Klischee des auf die Einhaltung der Hausordnung pochenden, moralisch verkommenen Nachbarn, gespielt von Helmut Krauss.

Grandios ist Helmut Baumann in der Rolle des korrekten deutschen Beamten, in seiner Mittagspause jovial und volksverbunden , um Punkt 13.30 wieder auf die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen bestehend.

Überwiegend jüngere Schauspieler geben dem Stück eine erfrischend lockere Note, die Spielfreude ist ihnen in jeder Szene anzumerken. Die Pointen sitzen perfekt, der 1969 geborene Autor Stefan Vögel hat ein nicht nur unterhaltsames, sondern auch hoch aktuelles Stück geschrieben. Es verbindet den Wunsch der Protagonisten nach einem selbst bestimmten Leben, nach individueller Freiheit mit den real existierenden Schwierigkeiten der deutschen Bürokratie, ohne dabei langweilig oder belehrend zu wirken.

Ein Stück in bester Tradition der Kudamm – Bühne, der Weg zum Kurfürstendamm 206 – 209 lohnt sich auf jeden Fall.

08:31 02.03.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

rolf netzmann

life is illusion, adventure, challenge...but not a dream
Schreiber 0 Leser 1
rolf netzmann

Kommentare 1