glücksmosaik -- gedanken zum glücklichsein

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Das Glück ist wie ein Mosaik, es setzt sich aus vielen bunten Steinen zusammen, je bunter und farbenprächtiger, desto besser. Manche Steine sind für die Arbeit, andere für Hobbies, für Gesundheit, für erfüllte und unerfüllte Träume.
Die wichtigsten Steine aber sind für die Liebe. Ohne Liebe wird keiner auf Dauer glücklich sein, Lieben und geliebt werden sind unabdingbare Vorraussetzungen für dauerhaftes Glück.
Dabei sind die Steine der Liebe unterschiedlich gross und von unterschiedlicher Farbenpracht. Es gibt kleinere, eher beige , für das Verliebtsein und mittlere , hellrote für die aufkeimende Liebe, wie die Rose, die ihre Blätter öffnet.
Die grössten Steine aber sind dunkelrot für eine tiefe, feste Liebe, die den Stürmen der Zeit trotzen kann, weil sie tief verwurzelt ist in den Herzen der Liebenden. Diese tiefroten Steine sind in der Mitte des Mosaiks, eingerahmt von den anderen Glückssteinen der Arbeit, der Hobbies und Träume.
Manchmal aber fallen die Steine in der Mitte heraus. Das ist ein langsamer Prozess, erst werden sie lose, klappern ein wenig, wackeln hin und her, das ganze Mosaik des Glückes wird instabil, bis sie einfach herauspurzeln. Die anderen Steine versuchen, sich irgendwie zu halten und bilden ein neues Mosaik, zwar bunt, aber irgendwie fehlt etwas. Klaro, die tiefdunkle Mitte.....
Und irgendwann kommen neue Steine hinzu, beige, sie schummeln sich einfach dazwischen, halten sich an den anderen fest. Später kommen hellrote, grössere, sie drängen schon in Richtung der Mitte, das Mosaik wird wieder bunter, farbenprächtiger. Nach einiger Zeit , erst kaum zu bemerken, sehen wir in der Mitte einen kleinen tiefroten Stein. Fast sieht es so aus, als wolle er sich verstecken, als schäme er sich seiner Existenz.
Und doch wächst er, langsam, aber stetig, er wird grösser, kräftiger , das Mosaik erstrahlt wieder in voller Farbenpracht, das Glück ist wieder vollkommen.
Wir müssen nur daran glauben..:):)

copyright by rolf netzmann

13:38 14.03.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

rolf netzmann

life is illusion, adventure, challenge...but not a dream
Schreiber 0 Leser 1
rolf netzmann

Kommentare 10

Avatar
rainer-kuehn | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar