Berthold Goergens

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Verkehrte Welt | 13.08.2011 | 14:46

Man muss klar sehen, wie das Ganze begonnen hat.
Im Jahr 1973 in Chile gab es einen von der CIA und Kissinger finanzierten Putsch, die chilenische Linke und das Blut von Allende standen am Anfang des Deregulierungsexperiments durch die "Chikago-Boy`s" - das Renten-, Krankenkassen-, Bildungssystem wurden dereguliert. Nicht umsonst kämpft das chilenische Volk jetzt um das Bildungssystem.
Der Kapitalismus versuchte damit aus der Defensive in die Offensive zu kommen. Die "rot"-grüne Bundesregierung und Clinton zogen nach und deregulierten den Finanzmarkt. Immer noch aktuell ist das Buch von Rudolf Hilferding: "Das Finanzkapital" von 1910. Alle Maßnahmen der gegenwärtigen Bundesregierung sind defensiv, immer ein Schritt hinter den Aktionen des Finanzkapitals her, Korruption beginnt eben im Kopf..
Berthold Goergens, Frankfurt am Main, vom Verfassungsbruch in der BRD betroffener Berufsverbotsfall, das hat mir nicht geschadet, sondern neue Wege eröffnet...
Nur den Mut nicht verlieren - Venceremos - die Mehrheit wird siegen...