Ist die Deutsche Bank noch zu retten?

Finanzpolitik Dr. Wolfgang Hetzer stellt uns den Text seines Vortrags bei der Jahrestagung von Business Crime Control e.V. am 16.04.2016 zur Verfügung.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Nach einem Blick auf die Deutsche Bank und die deutlichen Kursverluste der Bankaktien in der ganzen Welt in jüngerer Zeit stellt sich die Frage, ob wir uns schon wieder in einer Bankenkrise befinden. Die Antwort dürfte ganz einfach sein:

Wir befinden uns noch immer in der Bankenkrise.

Lesen Sie weiter auf Businesscrime.de oder in unserer Zeitschrift BIG BUSINESS CRIME, Ausgabe 02/2016.

Oder hören Sie Dr. Hetzers Vortrag bei der Jahrestagung 2016 von Business Crime Control e.V.

Zum Autor

Dr. Wolfgang Hetzer war u. a. als Referatsleiter im Bundeskanzleramt für die Aufsicht über den Bundesnachrichtendienst zuständig (Organisierte Kriminalität, internationale Geldwäsche, Massenvernichtungswaffen und strategische Telekommunikationsüberwachung). Von 2002 bis 2011 war er Abteilungsleiter im Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung in Brüssel (OLAF). Letzte Buchveröffentlichungen: „Politiker, Patrioten, Profiteure: Wer führt uns Europäer an den Abgrund?“, „Ist die Deutsche Bank eine kriminelle Vereinigung?“ – beide im Westend Verlag, Frankfurt a.M. 2015.

08:39 06.05.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

BIG Business Crime

BIG Business Crime ist eine Drei-Monats-Zeitschrift des Vereins Business Crime Control e.V. Seit Ende 2018 online unter: big.businesscrime.de
BIG Business Crime

Kommentare