Die Welt und sich selbst neu regeln

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

















Yes men, hey friday women and men, you can if you want.
Der Kopf ist zum Denken da, nicht zum Haare kämen.

Dazu auch: www.freitag.de/alltag/0937-yes-men-globalisierungskritik-film-fernsehen

Wenn ich mir vorstelle, dass beim Freitag nicht nur "kritisch" geschrieben werden würde, sondern auch Straßenaktionen, Medienaktionen, das Netz inkl. You tube (mit Eigenproduktionen) ganz anders genutzt werden würde ...die Community die eigene Rolle prüft ...die Freitag-New York Times in Berlin am Samstag, 26. September - a day before - erscheint: ...Augstein den Leitartikel schreibt:
Aus der "Trickkiste des Berliner Kasperltheaters", dazu die positive Meldung: "Rentner, eure Gasrechnung im Dezember wird von Eon gezahlt" - und "Bildung beginnt beim Gas" - wär doch was ...

00:02 16.09.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Bildungswirt

Bildungsexperte, Wissenschaftscoach, Müßiggänger, Dada-Musiker mit Blasmusikausflügen,
Bildungswirt

Kommentare 8

Avatar
meisterfalk | Community