Honneth ---- Honecker ?? (1)

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

oder Nachhilfe für Kulturredakteure

Ein seltsame Debatte kreiselt durch den Freitag: Die "Sloterdijk-Honecker-Debatte". Dass alles so lustig und verspielt im Freitag ist, zeigt sich z.B. darin:

"So erklärt eine Nachricht die Schieflage in der Diskussion am treffendsten, die mich kürzlich erreichte. Ein geschätzter Kollege, der sich derzeit in den USA aufhält, wurde dort verschiedentlich gefragt: „Gibt’s etwas Neues in der Sloterdijk-Honecker- Debatte?“"
Nein, kein x-beliebiger Dummkopf - ein geschätzter Kulturkollege, gar ein Philosoph, Mr.X. Axel Honneth ist dann eben Erich Honecker. Ja, dann lachen wir doch weiter. Auch Margot Honecker lächelt mit.

Da fühlt man sich fast schon genötigt, doch ein paar andere Blickwinkel beizusteuern.



Wer im Unterschied dazu etwas von Axel Honneth lesen möchte, hier:

Gerechtigkeit und kommunikative Freiheit. Überlegungen im Anschluss an Hegel(2007)

Fortsetzung folgt. Wir wollen doch unseren Spaß haben.

00:25 19.11.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Bildungswirt

Bildungsexperte, Wissenschaftscoach, Müßiggänger, Dada-Musiker mit Blasmusikausflügen,
Bildungswirt

Kommentare 4