WUMS – peng – daneben

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Die WUMS-Plakate der Grünen grinsen uns täglich an, ob in Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München. WUMS als Europa-Wahlkampf:
Wirtschaft & Umwelt, Menschlich & Sozial
oder grüne Wichtel –Unternehmer –Mit –Smiley.

Da haben sich gut bezahlten PR-Strategen für die Bundesgrünen etwas ganz Originelles ausgedacht: eben WUMS! Diese grüne Kraft und Herrlichkeit inszeniert den medienabgekochten Überflieger, zeigt die überproportional mächtige Ausdrucksstärke gegenüber den Plakate-Losern der anderen Parteien. Beim Symbol der Sonnenblume waren sie schon neidisch, jetzt mit WUMS sind sie alle platt.

Doch halt, was denkt der umworbene, malträtierte Wechselwähler?
Für Wirtschaft? – sind doch alle, für Umwelt sowieso! Sozial – na, was denn sonst? Sozialprodukt, Sozialbudget, Sozialamt, Sozialversicherung, Suppenküche.

Bleibt noch menschlich?
Der Mensch als Bestie? Das sprechend-wolllüstige Tier? Mörder und Samariter, Verbrecher und Gut-Mensch. Gut und böse ist der Mensch, eben die ganze Palette von Menschliches-Allzu-menschliches.
Was könnten die Grünen denn gemeint haben? Wahrscheinlich meinten sie „human“ im Unterschied zu „menschlich“. Dann hätte es aber heißen müssen: WUHS.

Den besorgten Wechselwähler beschleicht die Frage: Sind die Grünen von allen kritischen Geistern verlassen?
O-Ton:“Damit mehr Leute von unserer Europakampagne erfahren, gibt es jetzt das Moos-Graffiti. Mit unserer WUMS-Schablone und unserer Moos-Mixtur kannst Du Orte bemoosen, an denen für Dich zu wenig WUMS ist. Mach mit, es ist ganz einfach!“ Und dann mit Jürgen und Renate auf Kanal Grün.
Wohl bekomms! Sonntag,07. Juni 2009 - WUMS!

17:28 26.05.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Bildungswirt

Ahasver, Bildungsexperte, Wissenschaftscoach, Müßiggänger, Dada-Musiker mit Blasmusikausflügen
Bildungswirt

Kommentare 79

Avatar
Avatar
Avatar
Avatar