Rekordzahl an Studenten -doch warum?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Heute liest man in zig Zeitungen, dass in Bayern die Studentenzahlen so hoch sind wie noch nie. Das läge an dem letzten geburtenstarkem Jahrgang, der jetzt in die Hochschulen kommen würde. Ob es nur daran liegt darf bezweifelt werden, denn noch eine Zahl geistert aktuell umher. Es soll quasi keinen Lehrstellenmangel geben. Da kann ich mir schon vorstellen, wie die Berufsberatung im Amt aussieht, wenn ein Abiturient hereinkommt. "Wie, sie wollen eine Ausbildung zum Bankkaufmann machen? Quatsch, studieren sie doch BWL oder VWL!" Die Hochschulen müssen ja aufnehmen, auch wenn es ein 3er Abischnitt ist. Dann wird immer noch der unsägliche Bachelor propagiert, den keine Hochschule auf die Reihe zu bekommen scheint. Da könnte ich aus eigener Erfahrung schon das Kotzen kriegen. Versuchen Sie mal sich mit einem angefangenen Bachelor Sc. in Informatik z.B. auf der FH-Mannheim zu bewerben, wenn sie vorher z.B. auf der FH-Darmstadt waren. Das geht gar nicht (zum einen, weil Mannheim wohl gar keinen reinen Informatikstudiengang mehr hat oder) weil man da schon an zwei verschiedenen Landeshochschulgesetzen scheitert. Dann hat die FH-Mannheim ganz andere Inhalte in den einzelnen Fächern, dort kann z.B. Programmieren 1 heißen, dass dort Java unterrichtet wird, während an der anderen Hochschule C# als Programmieren 1 gelehrt wird. Das ist wie wenn sie Chinesisch lernen, Mandarin oder Kantonesisch? Dann werden ihnen unter Umständen die erbrachten Leistungen gar nicht anerkannt, somit dürfen sie Minimum noch mal zwei Semester drauflegen. Was sie gar nicht versuchen sollten, ist ins Ausland zu gehen. Da hat man kaum eine Chance.Übrigens zu den Rekordzahlen noch ein Hinweis: Informatik, der Zukunftsstudiengang wird von immer weniger Studenten studiert.

06:31 15.10.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

bkhdk

Ich finde es wird von Tag zu Tag schlimmer...
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 1