bonus_bonus

Schreiber 0 Leser 0
bonus_bonus
RE: Ist es schon zu spät? | 30.11.2013 | 03:35

"Es ist schon längst zu spät!"

lol, als ob! Hochkomplexe Systeme haben nahezu unendlich viele Sicherheitslücken. Snowden zeigt doch, das es ist nicht zu spät ist. Menschen werden immer wieder gegen Unrecht und unethische Praktiken aufbegehren. Schon alleine weil diejenigen, die das System am laufen halten älter werden, sterben, ersetzt werden müssen, auch ein Gewissen haben, eingeschleuste Saboteure sein können und so weiter.

Aber schon allein aus Effektivitätsgründen werden diese antidemokratischen Überwachungsapparate langfristig aussterben. Das ist viel zu teuer und uneffektiv, es ist nur eine Frage der Zeit, bis das in der Mehrheit der Köpfe etabliert ist, und diese Köpfe werden sich nach und nach in die Chefetagen der Geheimdienste und in die Parlamente bewegen und dort wirken.
Veränderung wird also wie immer stattfinden.

Seid nicht so deprimiert, nur weil Ihr Euch im Moment ohnmächtig vorkommt!

RE: Veto aus Südamerika | 12.07.2013 | 22:17

Schöner Artikel, besonders dem letzten Satz stimme ich zu!

RE: "Ich habe keine Angst" | 03.07.2013 | 00:43

Scheinbar ein toller Mensch. Von der Sorte sollte es noch viel mehr geben. (gibt es auch, aber die sind selten in diesen Berufsgruppen zu finden)

RE: Wenn Gasmasken zum Alltag werden | 07.06.2013 | 01:37

http://www.youtube.com/watch?v=jG99_uo_lO8

< Woah, hart. Aber genau so kenn ich die Sadisten unter den Demo-Cops. Natürlich nicht alle, aber Auffallend viele.

Und genauso kenn ich deren systematischen Vertuschungsversuche (natürlich) durch sie selbst, ihre Kollegen, ihre Vorgesetzten, den Innenministern und Staatsanwälten.

ekelhaft :<