C. Juliane Vieregge

Autorin, Bloggerin. Am 13. März 2019 ist ihr neues erzählendes Sachbuch "Lass uns über den Tod reden" im Ch. Links Verlag, Berlin, erschienen.
C. Juliane Vieregge

B | Die Tür zur Synagoge von Halle

Böse Signalwirkung Ein geplantes Blutbad hat nicht geklappt, zwei willkürlich ausgeguckte Personen müssen sterben.

B | Ach wie gut, dass niemand weiß ...

Zensur und Urheberrecht Wird Google das neue "Ministerium für Wahrheit"?

B | Double Binding

Klimapolitik u. Wachstum? Wie paradoxe Botschaften der Politik die gesellschaftliche Teilnahme lahmlegen

B | Josph Schmidt

Eine Künstlerbiografie Es geht um einen international gefeierten Künstler, der den Kampf gegen die Behörden verloren hat. Es geht um einen Flüchtling. Und damit um Flüchtlinge überhaupt.

B | Empört euch - doch nicht

Fuck, ist das heftig! wie ein YouTuber Politik und Medien mit einem einzigen Video in Schockstarre versetzt

B | Meldepflicht auf Katholisch

SchlimmeFinger unter sich Papst führt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle ein

B | Der Fall Collini

Kino für Herz und Hirn Wer sich fortbilden, gleichzeitig gut unterhalten und großartige Schauspieler*innen genießen möchte, sollte sich den Fall Collini nicht entgehen lassen.

B | Vice - Der zweite Mann

Macht, Lügen und Frisuren Wenn das Hollywood-Kino zeigt, wie die Verstrickungen der politischen Kaste übel ausgehen, ist viel geschafft.

B | He Jiankui macht den Zeus

Genmanipulation am Start Ein chinesischer Wissenschaftler öffnet die Büchse der Pandora und wundert sich über weltweite Kritik.

B | Die politische Gretchenfrage

Faustkampf oder Verhör? Die Saudis geben jetzt alles zu.