Von Sommermärchen und "Ausnahmezustand"

Die EM in Meisterschaft „Populäre Antidepressiva erhöhen die Neigung zum Suizid und verstärken Unruhe und Aggression.“
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Populäre Antidepressiva erhöhen die Neigung zum Suizid und verstärken Unruhe und Aggression.“ (SZ vom 28.1.2016)

" Weniger medizinisch ausgedrückt: Wer mit fortdauerndem Ausnahmezustand, Anti-Terror-Gesetzen und parlamentarischen Selbstentmachtungen regiert, sät genau das, was der Front National ernten wird. Er hat gewonnen, ganz egal, wer die EM für sich entscheiden wird.

Dass die „Fliehkräfte“, also die immer größer werdenden Klassengegensätze nicht durch Nationalismus verschwinden, sondern nur mariniert werden, weiß auch die Frankfurter Rundschau. Aber es geht, weder jetzt, noch vorher oder nachher darum, das zu beseitigen, was die Fliehkräfte erzeugt. Es geht einfach nur darum, dass sie nicht stören sollen – schon gar nicht beim Fußballgucken."

Weiterlesen hier https://wolfwetzel.wordpress.com/2016/06/12/die-em-als-antidepressivumfr-vom-9-6-2016/

Verwiesen sei hier auch ausdrücklich auf heilkräftigere Antidepressiva als sie "marktüblich" sind:

https://www.freitag.de/autoren/calamityjane/das-kommunistische-manifest-war-gestern#1466000602893256

17:15 15.06.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

calamity.jane

Es hielt sie nie lange an einer Stelle und sie geriet oft in Streit mit stehlenden "Arbeitgebern".
calamity.jane

Kommentare 19