Perfekt, nur anders

Perfekt, nur anders

Bühne Gerda Königs Company aus Tänzern mit und ohne Behinderung stellt ästhetische Vorstellungen auf den Kopf

In der stillgelegten Kathedrale der Arbeit

Ausstellung Brigitte Kraemer hat zwischen Autowerkstätten und in Schlachthöfen religiöse Rituale im Ruhrgebiet fotografiert. Ihre Fotos erzählen auch etwas über die Verweltlichung

Giotto in Konfliktregionen

Ausstellung Das Kunstmuseum Wolfsburg widmet dem farbgewaltigen Oeuvre Steve McCurrys eine Einzelschau. Bekannt wurde der Magnum-Fotograf 1984 durch das Bild einer jungen Afghanin

Nicht ohne Örtchen

Nicht ohne Örtchen

Frauenbewegung In Indien fordern Frauen von ihren Ehemännern einen Haushalt mit eigener Toilette

Da wird nicht gebastelt, da wird gearbeitet

Da wird nicht gebastelt, da wird gearbeitet

Sprachkritik Wenn in den Medien über Menschen mit Behinderung berichtet wird, werden oftmals ausgrenzende Begrifflichkeiten verwendet

Alle winken. Wir winken zurück

Schwarzer auf Reisen Was Handke das ehemalige Jugoslawien war, ist Alice Schwarzer Burma. In einem Bildband schwingt sie sich erneut zur Asien-Expertin auf

Schau in die Kunst

documenta 13 ­Carolyn Christov-Bakargiev möchte mit der 13. documenta die Heilkraft der Kunst entfalten: also Gegenwart verhandeln, ­Diskursräume schaffen, ­wissenschaftlich denken

Diese verdammte Individualität!

Performance Der Künstler Jonathan Meese erklärte im Berliner Brecht-Haus seine Weltsicht und warum die Diktatur der Kunst die einzige Alternative zum Status-Quo ist

Die Brücke als Muss

Ausstellung Die flächendeckende Ausstellung "raumsichten" in der Grafschaft Bentheim zeigt neue Skulpturen. Das Ziel ist die Erschließung der Landschaft als Kulturraum

Sensation statt Subversion

Medientagebuch „Art and Press“ im Martin-Gropius-Bau thematisiert die Medienmacht mit aufklärerischem Anspruch - präsentiert vom Medienpartner "Bild"-Zeitung