Carel Schneyder

Mein Name ist Carel Schneyder, ich bin Philosoph und Schlafforscher und habe mir vorgenommen, bis sich mein Sargdeckel schließt, noch einige Welträtsel zu lösen.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Welches Denkmal wollen wir? | 10.05.2009 | 15:26

Alle diese Entwürfe sind Kopien von Reiterstandbilder, Bismarktürme, Säulenhallen aus dem 19ten Jahrhundert. Haben wir jetzt nicht schon das Einundzwanzigste?
"Welchen Entwurf finden sie am gelungensten?" Das darf doch wohl alles nicht wahr sein! Es geht doch hier gar nicht um Entwürfe, sondern um Gehirnfürze, die uns mit ihrer Materialität bedrohen.
All diese gigantomanischen Schapsideen stellen einzig ihren eigene Vorgestrigkeit zur Schau. Entwürfe aus Bastelstuben, Geschenkboutiquen und Esoterik-Galerien werden mal eben auf Brandenburgertor-Maße hochgerechnet. DENKMAL heißt doch zu aller erst: "Denk mal nach!" Mein Vorschlag: Ein kompletter Neustart und noch mal ganz neu nachdenken, bevor es zu spät ist und uns noch mehr Marmorstein und Eisen im Weg steht. Es ist ja auch nicht so, dass es noch keine zeitgemäßen guten Denkmal-Konzepte gibt. JOCHEN GERZ und sein "Mahnmal gegen Faschismus" führt vor wie so etwas heutzutage gehen kann. (>Google selbst)
Carel Schneyder, Bettphilosoph