anaconda

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Deutschland über alles | 12.05.2011 | 20:28

Nicht alles, was der Artikelschreiber unter nationalistisch und irgendwie "rechts" subsummieren will, hat diese Bezeichnung verdient. Es gibt weit mehr EU-Skeptiker, die so nicht einfach disqualifiziert werden dürfen wie auch Skeptiker einer ungebremsten Zuwanderung.Die Qualifizierung mit rechts und links passt nicht mehr zu den Problemen des 21. Jahrhunderts.

RE: Ich und Max Frisch: Eine kritische Absonderung | 12.05.2011 | 14:45

Neid unter Schriftstellern ist nichts Besonderes. Auch zwischen Goethe und Schiller herrschte ein Konkurrenzverhältnis.Max Frisch bleibt für mich zusmmen mit F.Dürrenmatt einer der größten Schriftsteller, die die Schweiz hervorgebracht hat.

RE: Die Wahrheit muss erlaubt sein | 11.05.2011 | 20:25

Einen großen Neuigkeitswert hat die Meinungsumfrage nicht.Zu den meisten dort geäußerten Ansichten passt die Einordnung entsprechend dem Rechts-Links-Schema nicht gut.Es gibt genügend Gründe zur Unzufriedenheit mit den herrschenden Verhältnissen.Außerdem gab es schon immer eine nicht nur kleine Schicht von Protestanten, die man dem rechten Wählerspektrum zuordnen könnte, wenn man nur genau wüßte, was Rechtssein bedeutet.

RE: Der Kampf gegen Asteroiden hat schon längst begonnen… | 10.05.2011 | 00:43

Es gibt Menschen, denen macht es anscheinend Spass, andere Menschen das Fürchten zu lehren. Damit meine ich allerdings nicht die Verfasserin Corina Wagner.Die es ja auch eher als Satire präsentiert. Was sind Millionen von Jahren angesichts der irdischen menschengemachten Probleme?Wenn ich mir vergegenwätige, wieviel Gefahren mich umgeben, dann wage ich am Ende kaum noch, mich zu erheben und den Tag zu leben!