CATO-Text des Jahres 2013

CATO-Initiative Als krönender Abschluss des Jahres können alle Besucher mitentscheiden, welcher Text in diesem Jahr seiner Meinung nach der Beste war. Deine Stimme zählt!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Das CATO-Video

Ein Jahr geht zu Ende, und wieder einmal ist viel passiert. Higgs und Englert bekamen endlich endlich Nobelpreis für die theoretischen Vorleistungen zum lang gesuchten Higgs-Boson, zum ersten mal seit langem trat ein Papst zurück, die NSA wurde zu einer weltweiten Kontroverse und Russland distanzieret sich zunehmend vom Westen. Die Deutschen erlebten den langweiligsten Wahlkampf seit Jahrzehnten, gefolgt von einem spannenden Wahlabend die längsten Koalitionsverhandlungen, die es je gab, gekrönt vom ersten Mitgliederentscheid der Republik. Und inmitten all des Prismtrubels wurde CATO gegründet - ironischerweise von Google gehostet.

Im Juli erschienen unsere ersten beiden Artikel, einer zur deutschen Hegemonie in Europa, der andere zum Konsumwahn mancher Technologiefanatiker. Über 20 weiter Artikel sind ihnen bis jetzt gefolgt, ungeachtet aller Wochenrückblicke und Randnotizen.
Und nun seid ihr, die CATO Leser, gefragt: Welcher dieser Artikel mochtet ihr am meisten? Ihr könnt eure beiden persönlichen Favoriten in einem Kommentar nominieren. Die fünf Artikel, die dort am häufigsten auftauchen, werden ab dem 20.12. in einer Umfrage zur Wahl gestellt, um den endgültigen Sieger zu küren. Bei Gleichstand entscheided die Zahl der Aufrufe.

Zur Nominierung geht es hier!

Bitte nominieren Sie unter dem aufgeführten Link. Dort finden sie auch eine Liste aller bisherigen Texte.

16:38 10.12.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

CATO

CATO ist ein Blog, auf dem Jugendliche Texte zu gesellschaftlich relevanten Themen veröffentlichen können. Link: http://cato-online.blogspot.de/
CATO

Kommentare 2