Ich mag ihn einfach nicht.

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Udo Lindenberg. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/49/Udo_Lindenberg_am_13.04.2005.JPG/450px-Udo_Lindenberg_am_13.04.2005.JPG
Daß er eigentlich gar nicht singen kann stört mich nicht so sehr. Nur dieses Getue. Dieser Dauerflunsch, den er in seinem Gesicht festgemeißelt hat- wieso auch immer. Genauso wie sein Fressenpartner Karl Lagerfeld, der die gleiche Miene nicht verzieht und ebenso wie Lindenberg seine Sonnenbrille nicht absetzt, egal, wie finster es ist. Das ist nicht cool, das ist lächerlich. Und setzt man seinen Hut nicht in Gebäuden ab? Egal. Da hat es offenbar jemand nötig, sich als verschroben zu stilisieren.

Das schlimmste jedoch ist seine elende Betroffenheitslyrik. Wenn mal wieder ein Bürger mit Migrationshintergrund von Nazis verdroschen wird, schütteln wir uns mal eben ein Lied aus dem Ärmel, um unsere Betroffenheit zu zeigen. Dieses wird dann halbherzig und pseudomelancholisch in irgendein vorhandenes Mikrophon genölt, und irgendjemand beklatscht dieses.

Grauenhaft. Grauenhafte Musik. Grauenhafter Typ.

05:17 20.06.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

catweazle

Bj. 1972. Krankenpfleger. Verrückt.
Schreiber 0 Leser 0
catweazle

Kommentare 3