Samy Charchira

Dipl. Sozialpädagoge, Sachverständiger bei der Deutschen Islamkonferenz und Mitglied des Landesvorstandes des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW.
Samy Charchira

B | Islamische Wohlfahrtspflege als Notwendigkeit

Köln. Erschien in IslamIQ am 05.03.2016. Link: www.islamiq.de/2016/03/05/islamische-wohlfahrtspflege-als-notwendigkeit-sehen/

B | Vor Silvester - nach Silvester

Köln. Die Kölner Silvesternacht und ihr politischer Missbrauch. Ein Kommentar von Samy Charchira. Erstveröffentlichung: IslamIQ.de am 21.02.2016

B | Feindbilder im Eiltempo

Köln Über die Verurteilung der Ereignisse in Köln und die Solidarität mit den Opfern herrscht zweifelsohne ein breiter Konsens. Über den Umgang mit der Krisensituation nicht

B | DITIB will eigenen Verband gründen

Düsseldorf. Podiumsdiskussion in der Villa Horion am 14.11.2014 zum Thema "Islamische Wohlfahrtspflege - Auf dem Weg zum islamischen Wohlfahrtsverband?!"

B | Der interreligiöse Dialog ist keine Option

Dialog. Interreligiöser Dialogkreis Bad Godesberg

B | Islamische Impulse für den Sozialstaat

Wohlfahrtspflege. Mit den thematischen Schwerpunkten „Wohlfahrt“ und „Seelsorge“ will die neu besetzte Deutsche Islamkonferenz (DIK) in dieser Legislaturperiode ein Zeichen setzen.

Moscheegemeinden zum Träger sozialer Arbeit

EB | Moscheegemeinden zum Träger sozialer Arbeit

Wohlfahrtspflege Islamische Organisationen, die den Transformationsprozeß zum sozialen Dienstleister gestalten wollen, stehen heute vor einer Reihe von Herausforderungen und Aufgaben

B | Zurück nach Afrika

Düsseldorf. Sie ist Drehbuchautorin und Schauspielerin, aber vor allem ist Caroline Link Regisseurin von guten Filmen ...

B | EXIT MARRAKECH – Ab 24. Oktober im Kino!

Düsseldorf. Mit ihrem neusten Werk „Exit Marrakech“ (ab 24.10.2013 im Kino) nimmt uns die Oscar-Preisträgerin Caroline Link erneut mit auf eine Reise nach Afrika ...

B | Angekommen in Marburg

Düsseldorf. Eine Heimatreise von Rabat nach Marburg. Das neue Werk des deutsch-marokkanischen Autor Mohammed Khallouk ist eine Liebeserklärung an die Luther-Stadt