Frei

Frei, trügerisch Freiheitliche Nebengedanken in Kurzform. Ein Mini-Drama, ein paar Sätze und Satzpartikel, kurz, schnell und länger lesbar.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zum Feierabend nur keine lange Wanderung durch riesige Gebirge!

Bitte machen Sie sich frei

(Ein Mini-Drama)

Bitte machen Sie sich frei!

Meinen Sie ganz?

Nein, die Brille können Sie aufbehalten.

Ich setze die aber lieber ab!

Bitte.

Dann kann sie nicht kaputt gehen.

Warum nicht?

Na, weil ich sie doch vorher abgelegt habe.

Aber sie sehen dann nichts!

Das ist mir egal.

Mir aber nicht.

Ach so. Dann ziehe ich sie wieder auf.

Gut.

Oh!

Was?

Sie ist runter gefallen

Ach, unter den Tisch?

Nein, unter den Schrank.

Oh je!

Haben Sie etwas gesehen?

Nein.

Dann ist es auch gut.

Freiheit, Freiheit, ... ein altbekanntes Lied mit tückischen Begleiterscheinungen

Ich wollte immer die Möglichkeit haben frei zu sein.

Na, sind sie denn nun frei?

Nein, aber die Möglichkeit bestünde.

Haben Sie es schon einmal ausprobiert?

Sie fragen aber Sachen!

Wie können Sie von der Freiheit etwas wissen?

Ich weiß es einfach, es ist so ein Gefühl!

Freiheit, ein Gefühl? Das reicht Ihnen?

Ja, das reicht. Ich will es mir mit der Freiheit ja nicht gleich wieder verderben.

Da haben Sie Recht. Das geht schnell, wenn man sie versucht.

Freiheitskämpfer

Wir haben das Recht auf sechs Wochen bezahlten Urlaub erkämpft!

Der ist aber teuer!

Stimmt.

Freidenker

Ich fühle mich völlig frei im Denken.

So, so.

Wollen Sie wissen, was ich gerade denke?

Nein.

Warum nicht?

Darum.

Freizügigkeit

Wo kommen Sie her?

Kosowo.

Da bringen wir Sie wieder hin.

Freisitz

Aufforderung zur Zwangshaltung.

Freikarte

Einladung zum Roulette

Freitag

Tag vor der Freizeitarbeit

Freisinn

Sehe, höre, rieche, fühle, schmecke, und rede darüber!

Freising

Zu katholisch, aber melodisch

Freibad

Umzäunt

Freiung

Bei Gelegenheit, immer noch einen Versuch wert

Freistil

Dito

Freisetzung

Klingt schon bedrohlich

Freimachung

Über Gebühr bezahlt

Freiwillig

Dann schon nicht mehr

Freilassung

Umgehung im Bau

Frei geboren

Das ist sicher das geringste Problem

Freiwild

Mediale und soziale Obszönität

Freitagsgesellschaft

Debattierclub unerfüllter Handlungen, vulgo Stammtisch

Freitagsstau

Ergebnis massenhafter Fluchtbewegungen

Freigänger

Drahtseilartist

Freibank

Unten aus der Mode, oben staatlich versichert

Freigeld

Wir können jederzeit

Freifahrt

Ziellos

Freiköperkultur

Wenigstens wird man braun

Freiluft

Kostet manchmal auch das Leben

Freimaurer

Winkel, Zirkel, Kelle

Freischütz

Schießt. Derzeit geheim, unkontrolliert, unromantisch.

Freischaffender

Ständig Gehetzter

Freie Bahn

Widerspruch in sich

Freilicht

Nicht selbstverständlich

Freibier

Lenkt ab

Freiburg

Mauerloses Schloss

Freigericht

Blutiges Urteil

Freistellung

Lüge

Freiheitsbaum

Sieht aus, wie es um ihn steht.

Freie Wahl

Schon gelogen

Grüße

Christoph Leusch

18:09 25.08.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Columbus

Profil nicht mehr nötig.Alles Gute, der dFC und dem dF.
Columbus

Kommentare