2x2 Tickets für "Making of History"

Verlosung Wir verlosen 2x2 Tickets für "Making of History" am 13. Oktober 2012, 20.15 Uhr im Maxim Gorki Theater Berlin
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
2x2 Tickets für "Making of History"

Fotos: Filmstill

Liebe Community, liebe Leser, liebe Besucher,

wir verlosen 2x2 Tickets für "Making of History" am 13. Oktober 2012, 20.15 Uhr im Maxim Gorki Theater Berlin.

Falls ihr gewinnen wollt, sendet uns doch bitte eine Mail mit dem Betreff "Making of History" an community (minus) support (ät) freitag (punkt) de und nennt uns in dieser Mail ebenfalls den Namen eurer Begleitung. Bitte gebt auch eine Mobilfunknummer an, damit wir euch benachrichtigen können, wenn ihr gewonnen habt. Selbstverständlich verwenden wir diese Daten ausschließlich für die Benachrichtigung der Gewinner. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Making of History

Film & Szenischer Kommentar
Constanze Fischbeck, Daniel Kötter, Hans-Werner Kroesinger

13. Oktober 2012 um 20.15 Uhr im Gorki Studio

Publikumsgespräch mit den Künstlern und Dr. Thomas Rahe (wissenschaftlicher Leiter der Gedenkstätte Bergen-Belsen)

Was hat ein Schulinternat in Tansania mit der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Bergen-Belsen zu tun? Die biografische Erzählung um einen Zivilgefangenenaustausch im zweiten Weltkrieg verbindet zehn Menschen auf drei Kontinenten, die einander nie kennengelernt haben. Die Protagonisten des Films suchen in Bildern der Originalschauplätze nach Bezügen zur eigenen Biographie, die sich nicht immer herstellen lassen. Ein Bild kann umgedeutet werden. Das Gedächtnis hat Räume vermischt und umkonstruiert, die wiederholte Erzählung hat andere Zusammenhänge zementiert. Constanze Fischbeck und Daniel Kötter montieren im Film eine heterogene Erzählung die verschiedene Zeiten, kulturelle und historische Konstellationen über vier Kulturräume zueinander in Beziehung setzt. Der szenische Kommentar von Hans-Werner Kroesinger beschäftigt sich mit den Konstruktionsprinzipien des „Making of History“, fragt nach den Geschichten und ihren Absichten, die in der Konstruktion verborgen bleiben.

Mitwirkende des Films: Kolutindo Sospater, Elisheva Auerbach, Hans-Jürgen Fischbeck, Manfred Fischbeck, Captain Richard Boardman, Aleni Kagashani, Kelvine Mashimba, Denice Florian, Fadhila Peter, Robin Arthur (Stimme)

Regie: Constanze Fischbeck, Daniel Kötter, Sound: Daniel Dorsch, Dramaturgie: Regine Dura

Mitwirkende des Szenischen Kommentars: Judica Albrecht, Abak Safaei-Rad, Armin Dallapiccola, Robin Arthur (Stimme)

Regie: Hans-Werner Kroesinger, Raum und Kostüme: Constanze Fischbeck, Sound: Daniel Dorsch, Dramaturgie: Regine Dura

Viel Glück wünschen

Maike und Jan

13:17 04.10.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Kommentare