Blogparade: Geschäftsmodelle im Web 2.0 für Kulturschaffende

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Liebe Community,

Kulturmanagement.de ruft in Vorbereitung zur startconference zu einer Blogparade auf, mit der Interessierte Beiträge für ein e-Book zur Konference einreichen können. Thema der Blogparade: Geschäftsmodelle im Web 2.0

Wir geben diese Information gerne weiter, da in der Community bereits Texte zur Thematik erschienen sind und vielleicht Interesse besteht, sich zu beteiligen.

Die startconference findet in diesem Jahr im September in Duisburg statt. Zum zweiten Mal treffen dort Menschen zusammen, um über das Potenzial des Web 2.0 im Kunst- und Kulturbereich zu diskutieren.

Texte für die Blogparadekönnen via Trackback, Kommentar oder E-Mail eingereicht werden. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Als Beispiele für Themen werden genannt:

  • Die digitalen Medien haben alte Ertragsmechaniken zerstört oder in Frage gestellt (Zeitschriften, Zeitungen, Musikbranche usw.), aber bringen sie möglicherweise auch neue Geschäftsmodelle hervor?
  • Welche Konzepte gibt es bereits, z.B. im Bereich «Freemium», und wie und mit welchem Erfolg können diese in Kulturunternehmen und -einrichtungen zum Einsatz kommen?
  • Welche Auswirkungen haben die neuen Geschäftsmodelle auf die ökonomischen Rahmenbedingungen (Beispiel «Long Tail»)?
  • Welche neuen Formen der Kulturfinanzierung (z.B. Sellaband) und des Vertriebs (z.B. Digital Concert Hall) bieten soziale bzw. digitale Medien?
  • Der Einsatz von sozialen Medien muss sich langfristig auf die eine oder andere Weise rentieren. Anhand welcher Kennzahlen und Größen kann der Erfolg von Social Media gemessen werden?
  • Bringt Social Media auch nichtkommerzielle Erträge und wenn ja, wie können diese beziffert oder bewertet werden?

http://www.startconference.org/wp-content/uploads/2010/04/blogparade-geschaftsmodelle-startconference-1.jpg

Viele Grüße

Tessa

11:45 26.04.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Kommentare 8

Avatar