Der Feind in meinem Bett

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Liebe Community,

Ist es ok, mit dem politischen Gegner in die Kiste zu steigen? Oder ist die politische Orientierung per se Ausschlusskritierium? Sind die vorprogrammierten Reibereien außerhalb der Laken womöglich dem Spiel dazwischen förderlich? Wie wäre es, wenn die Ministerin für Arbeit und Soziales mit dem Oppositionsführer gut könnte? Ist gar die große Liebe drin – selbst zwischen Komplementärfarben?

Vielleicht hat das eine, die Politik, mit dem anderen, der Liebe, auch gar nichts zu tun, wer weiß.

Für unsere Weihnachtsausgabe jedenfalls würden wir eure ernste oder nicht so ernste (fundiert subjektive) Meinung zu diesem Thema jedenfalls sehr schätzen!

Viele Grüße aus dem Büro,

Maike, Jan und Daniel

16:35 17.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Kommentare 47

Avatar
Avatar
novaesia | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
nil | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
hibou | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community