Die Community-Zitate der Woche

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Hier für euch die Perlen, die wir auf dem Tauchgang in die Blogs und Kommentare der letzten Tage herausfischen konnten. Über Ergänzungen freuen wir uns in den Kommentaren.

(tb)

Es gibt keinen sportlichen Fußball in einer unsportlichen Welt!
Rainer Kühn

Wer lügt, stiehlt auch die Wahrheit und begeht Mord an ihr, um schließlich Kriege vom Zaun zu brechen.
meisterfalk

Dieses Bild von dem feinen Herrn im feinen Anzug, dem ich ihm wirklich nicht neide, weil er wirklich so gut zu ihm passt und daneben die anderen jungen Herren in diesen Anzügen mit Tarnfarbe in denen man in Afghanistan sehr plötlzlich sterben kann oder in denen man andere tötet.
poor on ruhr

Immer wenn ein Text von Dir kommt, will ich einen Kindle.
merdeister

Die Geschichte ist eine prima Lehrmeisterin, allerdings sollte man sie nicht als argumentatives Ersatzteillager verwenden.
Magda

Kleine Bloggerküken finden Unterschluft bei Henne Zeitung. Sie dürfen von diesem flauschigen Plätzchen aus zwar nicht mehr nach Herzenslust schreiben, aber nette kleine Wunschlisten der Redaktion abarbeiten kann auch Freude bereiten.
Streifzug

Die da rechts, also die Konservativen, scheinen sich einiger zu sein. Einiger in dem, was sie wollen. Das ist auch nicht schwer, wenn man die Absicht hat, möglichst wenig zu verändern.
weinsztein

Immerhin, die Mainstreammedien werden diese SPD nun wohl als "kraftvolle" Opposition aufbauen, Wowi "sein" Berliner SPD-Wahlergebnis zur BTW gar noch schön rechnen. Go ahead, 18 minus X.
ebertus

So tun als ob man Selbstkritik übe, so tun als ob man einen personellen Neuanfang machte, so tun als ob man eingesehen hätte, dass die eigene Politik der letzten Jahre grundfalsch gewesen wäre.
Onkle Wanja

Warum sollte Gesundheit nicht als Ware behandelt werden? Der Bildung ist es nicht anders ergangen.
I.D.A. Liszt

Die Versuchung war groß sich bei der wortkargen Bibliothekarin mit einem Barcode bekleben und mit einsortieren zu lassen. Als kleine Anhäufung von Wissen, mit dünnbandigem Rückgrat welches sich einreiht in diese Massenansammlung.
Emu

Das ist ein Feld, wo aus Spielen, frei nach Grillparzer, leicht erst ein Affekt, dann ein Vorurteil und zuletzt ein Hackebeil wird, während z.B. Sloterdijk an der nächsten "Frucht"-Blase arbeitet und ganz tief zu Homer und Hesiod zurückkehrt, angelegentlich einer, von zarten Hesperidentöchtern angesetzten Erdbeerbowle im Riz zu Paris.
Columbus

wenn nicht einmal die medien medienkompetenz haben, braucht man von den lesern und nutzern diese auch nicht mehr erwarten.
MH120480

Nur leider ist Guttenberg kein großes Kino sondern die ewige Fortsetzung eines schlimmen Blockbusters
Fabio De Masi

ich denke über freundschaften als eine knetmasse nach, die form, einmal gegeben, kann lange halten, aber dann überraschend und auch überfallend kann ein detail zur metamorphose führen.
outnumber

"Wachstumsbeschleunigungsgesetz" ist so ein Wort, an dem man fühlen kann, daß es eine Lüge darüber ist, was es gesetzlich zu regeln vorgibt.
I.D.A. Liszt

11:29 17.11.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Kommentare 6

Avatar