Freitag-Adventskalender: 11. Dezember

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

11. Dezember - Save the Words

Sophia Hoffmann // Autorin

Was zuerst auffällt ist das extrem animierende Layout auf www.savethewords.org. Scrollt man mit der Maus über die Oberfläche des Wörter-Teppich, so fangen diese an zu rufen: Hey, choose me!- Over here!- Hellooo!-Yes, yes, me! Initiiert vom Oxford English Dictionary soll die Internet-Seite dazu dienen vom Aussterben bedrohte Wörter wieder in Umlauf zu bringen. Das hat den Hintergrund, dass bei jeder Neuauflage des renommierten Wörterbuches ein Aussortieren stattfindet.Was im täglichen Sprachgebrauch keine Verwendung mehr findet, landet im Papierkorb. Auch in Deutschland gab es in den letzten Jahren immer wieder Initiativen zur Rettung vergessener Wörter, nur keine davon kam so witzig daher wie dieser britische Aufruf zur Adoption. Ist die Entscheidung für einen Liebling gefallen, geht alles ganz schnell und unbürokratisch. Man muss lediglich seine Daten eintragen und versprechen das Wort sooft wie möglich in Schrift und Sprache zu verwenden. Das kostet nichts und man kann sich rühmen einen kleinen Teil zum Erhalt der Sprachvielfalt beigetragen zu haben. Und als Deutscher hat man auch noch etwas für seinen Englisch-Wortschatz getan, oder hätten sie z.B. gewusst was ein Oporopolist ist?

Webseite: Save the Words

Freitag-Adventskalender vom Vortag: 10. Dezember

13:05 11.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Kommentare 1