Kartenverlosung

Sommerfestival Wir verlosen wir 9 x 2 Karten für die Deutschlandpremiere von Michael Clarks Tanzstück ANIMAL/VEGETABLE/MINERAL am 14.08.2014 um 20.15 Uhr auf Kampnagel
Kartenverlosung

Liebe Community, liebe Leserinnen und Leser,

Wir verlosen wir 9 x 2 Karten für die Deutschlandpremiere von Michael Clarks Tanzstück ANIMAL/VEGETABLE/MINERAL am 14.08.2014 um 20.15 Uhr auf Kampnagel

Falls ihr gewinnen wollt, sendet uns eine Mail mit dem Betreff "Michael Clark" an community-support@freitag.de. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Die Gewinner können Ihre Tickets am Veranstaltungsdatum 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abholen.

Unten stehend noch mal die Eckdaten zur Veranstaltung. Viel Glück!

Jule und Jan

Informationen

MICHAEL CLARK COMPANY (GROSSBRITANNIEN), ANIMAL/VEGETABLE/MINERAL

Donnerstag, 14.08.2014, 20:15, Dauer: 90 Min. (inkl. Pause) Deutschlandpremiere

Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH
Jarrestraße 20
22303 Hamburg

Telefon: +49 40 270 949-0
E-Mail: mail@kampnagel.de

Michael Clark

Michael Clark begann seine Ausbildung in der Royal Ballet School und kam zu künstlerischer Reife in der Post-Punk Szene der frühen 1980er Jahre. Dort navigierte er stilsicher durch die Londoner Subkultur und platzierte seine postmoderne Ballettreduktion in einen künstlerischen Kosmos, dessen bissige Gesellschaftskritik mit subversivem Humor, krassen Brüchen und intellektueller Schärfe arbeitete. Im Krebsgang entwickelte sich Clark dann vom Post-Punk über Modernismus zum Neoklassizismus weiter: Treu blieb er dabei seiner engen Verbindung zur Modeavantgarde, Popmusik und bildender Kunst er arbeitete mit The Fall, Leigh Bowery, Cerith Wyn Evans, Sarah Lucas, Peter Doig, Kate Moss, Peter Greenaway und Alexander McQueen. Mit ANIMAL/VEGETABLE/MINERAL kommt Michael Clark zum ersten Mal mit seiner Company nach Hamburg und beweist erneut, warum seine Arbeiten auch unter bildenden Künstlern hohes Ansehen genießen: Seine streng geometrischen Choreografien ohne Angst vor Symmetrie lassen Musik sichtbar werden. In diesem Fall sind es Songs von Scritti Politti, Sex Pistols und Jarvis Cockers Projekt Relaxed Muscle, die mit dem anarchischen Witz eines neoklassischen Punk zu einem visuell eindrucksvollen Tanzerlebnis werden.

Choreografie: Michael Clark
Kostüme: Stevie Stewart, Michael Clark
Licht: Charles Atlas
Tänzer: Harry Alexander, Julie Cunningham, Melissa Hetherington, Oxana Panchenko, Daniel Squire, Benjamin Warbis

Die Tänzer stellen sich am Ende der Fotoprobe in alphabetischer Reihenfolge auf, so dass Sie ihre Namen zuordnen können.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

06:00 13.08.2014
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Ausgabe 28/2020

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare