Mitschnitt: Geld oder Leben: Wer zahlt die Kulturarbeit von morgen?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

../../../datenbank/system_bilder/Freitag_Salon_102003_B.png

Der Berliner (!) Freitag Salon fand am Samstag, den 20. März 2010, im Ballhaus Ost statt. Thema war "Geld oder Leben: Wer zahlt für die Kulturarbeit von morgen?".

Als Gäste waren Adrienne Goehler, Publizistin und Kuratorin, Rahel Savoldelli, Performance-Künstlerin geladen. Moderiert wurde von Philip Grassmann.

Mitschnitt Performance







Download

Mitschnitt Gesprächsrunde







Download

Für diejenigen, die leider nicht kommen konnten, gibt es hier die Möglichkeit, den Abend und die angeregte Diskussion zumindest hörend nachzuempfinden. Für alle anderen selbstverständlich auch.

Weitere Berichte lieferten Anna-Lena Krampe und Christian Berlin.

JJK

14:48 22.03.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Kommentare 14