Neues aus dem Serverraum: Perlen & Natur

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Liebe Community,

mit dem iPad am See, mit dem Laptop auf der Wiese oder der Zeitung im Paddelboot - wir hoffen ihr genießt die Lektüre unserer neuen Ausgabe unter freiem Himmel. Für die Daheimgebliebenen liefern wir die Natur mit. Der Kulturteil erscheint für diese Ausgabe erstmalig und vielleicht einmalig als Naturteil. Dirk aus der Graphik, den ihr vielleicht aus "Fummeln & Flitzen" kennt, hat dafür per Hand die Seiten mit Grashalmen bestückt.

Viel Spaß auch mit den Gewächsen der Perlen. Bis nächste Woche bitte großzügig gießen.

http://img709.imageshack.us/img709/5025/foto9uc.jpg

http://img694.imageshack.us/img694/7766/foto11p.jpg

3) Wenn drei Löwen von der Insel brüllen, dann verbreiten sie nicht mehr Angst und Schrecken, sondern bestenfalls Mundgeruch. (j-ap)

4) Konservativ sein, heisst, Neues nicht zu akzeptieren. Insofern sind wir nach dem Alter von etwa neun Jahren alle konservativ. (hibou)

5) Politiker funktionieren ungefähr wie Hunde. Nur mit dem Unterschied, dass was beim Hund Instinkt genannt wird, beim Politiker Lobby heisst. (claudia)

6) Ich bin mit einer aktiven Fußballerin ins Gespräch gekommen, die den Sachverhalt in der Sprache meines Umlandes bündig so auf den Begriff brachte: "Noch nie nen Ball vore Füße gehabt, aber klug schnacken!" (oranier)

7) Lorbeerblatt stört immer (beim Essen :-)) (archinaut)

8) sprachblüten sind meist erheiternd, mit oder ohne zeitraffer. (h.yuren)

9) Anarchokapital! Gibt es das Wort schon länger, oder ist das eine Neuschöpfung dieser Toitschen? (thinktankgirl)

10) Und zweifelsohne gab es auch schon zu Zeiten der ersten Kaffeehäusern einige, die sich dachten: Na, diese Kaffeehäuser, die kamen doch erst mit den neoliberalen Osmanen nach Europa. (j-ap)

http://img693.imageshack.us/img693/2299/foto10k.jpg

11) also... dass Berlin-Wedding als sogenannter sozialer brennpunkt an der 'peripherie' liegt - das könnte vielleicht so sein... aber Berlin-Wilmersdorf? Mit seinen witwen? das bringt mir ja das ganze abstammungsprinzip durcheinander! (Rahab)

12) Häufiges Waschen nutzt nichts, man muss auch mal das Wasser wechseln. (GeroSteiner)

13) Ja, was mich als Bürger nun nach all den Kommentaren bewegt: Soll ich mir nun die Antistinksocken kaufen, oder nicht? Und: Wie würde sich Kleist entscheiden? (Fro)

14) Und - du kannst deine Serie bis in alle Ewigkeiten weiterschreiben. Unter der Rubrik:

Dauerauftrag Demokratie

immer ohne oben

(Streifzug)

15) Aber ich finde, dass man Begriffe aus der allgemeinen Diskussion nicht einfach unkritisch übernehmen sollte:

"Wille zur Integration"

Was ist denn das? Kann man den z.B. durch Deutschlandfahnenschwenken und Biersaufen beim "Public Viewing" zur WM beweisen oder reicht es schon aus, jeden Morgen wahlweise in der FAZ oder BILD zu blättern? (oca)

13:53 02.07.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Community-Redaktion

Neues aus dem Serverraum // Hier schreibt die Community-Redaktion oder die Moderation
Community-Redaktion

Kommentare 1