conrad lluis

Forscht zur Bewegung der indignados (Empörte) und ihren Auswirkungen auf Spaniens Politik und Gesellschaft, lebt in Barcelona, liebt den Bergport.
conrad lluis
Rechts geschlagen

Rechts geschlagen

Spanien Wird es bald eine linke Regierung geben?

Ausdrücklich revisionistisch

Ausdrücklich revisionistisch

Spanien-Wahl Die etablierte rechte Volkspartei PP verliert massiv Stimmen an die rechtsextreme Partei VOX, die unverhohlen die Franco-Diktatur zu beerben sucht

Die Kraft der violetten Welle

Die Kraft der violetten Welle

Spanien Lebt in diesem Land die Avantgarde des Feminismus? Jedenfalls gingen dort am Weltfrauentag so viele Menschen auf die Straße wie sonst nirgends in Europa

Aus Träumen erwacht

Aus Träumen erwacht

Spanien Die sozialdemokratische Minderheitsregierung hatte eine Vision. Jetzt ist sie gestürzt – auch wegen katalanischer Parteien

1979: Vergessene Gewalt

1979: Vergessene Gewalt

Zeitgeschichte In Spanien markiert eine neue Verfassung den Übergang zur Demokratie nach der Franco-Diktatur. Dass der Weg zum Konsens blutig war, wird heute gern ausgeblendet

Links, Zank, Drei, Vier

Links, Zank, Drei, Vier

Spanien Íñigo Errejón, der Vordenker von Podemos, gründet ein neues Bündnis. Er erntet Zorn

Anmaßung im Amt

Spanien Rebellion in Katalonien, Steuererlass für Banken: Richter entscheiden immer öfter politisch. Der Protest im Land wird lauter

Der Coup ist gelungen

Der Coup ist gelungen

Spanien Seit Pedro Sánchez regiert, sind plötzlich die Altparteien wieder im Aufwind

Durchstarter

Durchstarter

Spanien „Podemos“ wurde von einer Bewegung zur Partei

2014: Die Anderen

Zeitgeschichte In einem Sommer des Missvergnügens und der sozialen Depression taucht in Spanien eine Partei auf, die Resignation nicht mehr gelten lässt und recht bald regieren will