Anne-Maries Reisefrust

Gedicht, Freistil Lesen von Belletristik kann das Leben prägen, eine Urlaubsliebe auch...
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Anne-Maries Reisefrust

Reisefrust

Deine Reiselust
ging mir ziemlich nahe.
Jetzt schiebe ich Frust.
Ich hätte es beim Küssen
schon damals ahnen müssen.
Du hast zu viele
Karl May Bücher gelesen.
Das Reiseziel Oderbruch
war Dir eine Nacht wert.
Warum ich?
Warum bin ich dort gewesen?
Mit Dir eine Nacht lang im Oderbruch.
Dein Touringzelt
wirkt nun wie ein böser Fluch.
Es ist nun mal kein Tipi.
Dein Feuerwasser
ist an allem Elend Schuld
und Dein doofes Winnetou-Gehabe.
Nie wieder mach ich Dir die Ribanna.
Warum ich?
Die Kleine heißt übrigens Janina-Anna.
©Corina Wagner, Juni 2012
10:56 20.06.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Corina Wagner

Wer das Wort Alphabet buchstabieren kann, ist noch kein/e Autor/in. (C.W.)
Corina Wagner

Kommentare