Es ist Sommer...

CoLyrik Aus der Reihe Gluthitze: Nikolinas Mittagspause
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es ist Sommer

33 Grad

Auf meiner Haut perlt es, als stünde ich als Erfrischungsgetränk auf der Speiskarte irgendwo da draußen in einer schäbigen Spelunke.

35 Grad

Jetzt gehe ich endgültig unter, so denke ich und schäme mich. Unter mir ist ein kleiner See entstanden und Silberfischen schwimmen um ihr Leben. Ich bleibe lieber auf meinem Hintern kleben.

37 Grad

In der Kaschemme sehen alle inzwischen so aus wie ich, das beruhigt mich nicht wirklich. Ich hätte mir einen anderen Ort für die Mittagspause wählen sollen. Ein Pinscher hechelt am Nachbartisch ein letztes Mal. Vermutlich wurde dem Köter der grässliche Anblick seines Frauchens zur Qual. Sie sieht inzwischen wie eine aufgequollene Qualle kurz vor der Verwesung aus – Ich will sofort hier raus, so denke ich und schüttele mich. Schweiß spritzt nun wie eine Sprinkleranlage gleichmäßig in alle Richtungen. Nichts passiert und bin deswegen irritiert.

39 Grad

Ich will nur noch nach Haus, aber keiner hier außer mir will anscheinend flüchten, hinaus ins Freie. Sie haben keine Angst vor einem Hitzschlag und sind Siegertypen. Ich sitze im falschen Film, so denke ich und frage mich, warum?

40 Grad

Ich sitze immer noch auf diesem Stuhl, klebe elendig im Schweiß und strebe nach Überleben. Kein Mensch bewegt sich mehr. Keiner kommt auch mehr hier her. Keiner kommt, keiner geht. Ich werde weder euphorisch noch hysterisch, auch nicht cholerisch. Auf meinem leeren Teller sterben fünf Fliegen zeitgleich, ihnen ist wohl das Salatdressing nicht bekommen, mir auch nicht, so denke ich und fürchte mich. Es ist viel zu heiß, so ein…

41 Grad

Gleich gibt es bestimmt ein Massensterben in der Quetsche, Spelunke, Kaschemme...

19:52 06.07.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Corina Wagner

Wer das Wort Alphabet buchstabieren kann, ist noch kein/e Autor/in. (C.W.)
Corina Wagner

Kommentare 22

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community