Konkurrenz

CoLyrik Mitternachtsspitzen, die sitzen manchmal wie ein Nadelstich...
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Konkurrenz

Inmitten der Nacht

ist sie in Dir erwacht.

Die Stutenbissigkeit,

so ein monströses Teil von Dir.

Gruselig hat sie Dich geweckt.

Die Rivalität packte gnadenlos zu,

hat Dir den Schlaf geraubt und Dich

mit Lust auf Macht bedacht.

Wenn ich eins verabscheue,

dann ist es Neid.

Jetzt bin ich Deine Widersacherin.

Wo ist das Voodoo –Püppchen?

Wo?

Hülfe!

Doof und untalentiert wäre Dir nun lieber.

Du hast mich damals unterschätzt,

da war ich Dir noch ziemlich sympathisch.

Dann kam der Tag, da wurde alles anders.

Du bist besser, viel besser Denkst Du.

Dein Ehrgeiz zerfrisst Deine Seele.

Dein Charme ist wie immer, meinst Du!

Du bist nicht mehr Du selbst.

Der Neid beherrscht das Funkeln.

Das Leuchten Deiner Augen.

Das Konkurrenzdenken

führt zu Intrigen.

Solchen Frauen

kann man nie mehr vertrauen.

Die Stutenbissigkeit,

dieses monströse Teil

in Dir ist wie ein gefräßiges Tier.

Das Monster kennt keine Hemmungen.

Schade, dass es so ist wie es ist, Du so bist wie Du bist.

Ich schenke Dir mein schönstes Lächeln und mein Voodoo-Püppchen.

Hülfe!

© Corina Wagner, Juli 2013

00:29 31.07.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Corina Wagner

Wer das Wort Alphabet buchstabieren kann, ist noch kein/e Autor/in. (C.W.)
Corina Wagner

Kommentare 14