Zum Kentern verurteilt

CoLyrik Gedichte verhindern nicht das Kentern von Flüchtlingsbooten. Das Wegsehen von Politikern, die helfen könnten, wenn sie es wollten, macht viele Menschen fassungslos...
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zum Kentern verurteilt

Todesangst!

Bleiben und bestimmt sterben?

Flüchten und vielleicht sterben?

Bestimmt oder vielleicht?

Vielleicht oder bestimmt?

Was ist richtig?

Was ist falsch?

Todesangst!

Das Mittelmeer

wird zum Massengrab.

Seelenverkäufer

haben Hochkonjunktur.

Todesangst!

Bleiben und sterben?

Flüchten, um nicht zu sterben?

Flüchten, um vielleicht zu überleben?

Flüchten durch Seelenverkäufer?

Todesangst! Todesangst!

Bleiben und sterben?

Kinder retten?

Kinder sterben lassen?

Frauen retten?

Frauen sterben lassen?

Männer retten?

Männer sterben lassen?

Todesangst!

Alle gucken

aus sicherer Entfernung zu.

Auch Du?

Nichts passiert.

Schiffe kentern.

Rette sich, wer kann.

Wo bleibt die Menschlichkeit?

Wie sieht die Zukunft aus?

Endlosschleife erwünscht?

Bleiben und bestimmt sterben?

Flüchten und vielleicht sterben?

Bestimmt oder vielleicht?

Vielleicht oder bestimmt?

Flüchten, um nicht zu sterben?

Flüchten, um vielleicht zu überleben?

Die Hoffnung bleibt.

©Corina Wagner, April 2015

15:20 21.04.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Corina Wagner

Wer das Wort Alphabet buchstabieren kann, ist noch kein/e Autor/in. (C.W.)
Corina Wagner

Kommentare 6

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community