Javad Dabiran

NWRI-Deutschlandsprecher - Iran- und Nahost-Experte.
Schreiber 0 Leser 8
Javad Dabiran

B | Iran: Revolutionsgarde als Terrorgruppe

Maryam Rajavi: Dass das IRGC des iranischen Regimes zur Terrororganisation erklärt wurde, war notwendig für Frieden und Stabilität in der Region

B | MEK/Iran: Spiegel muss Unwahrheiten stoppen

GERICHTSBESCHLUSS Hamburger Gericht untersagt dem SPIEGEL, Volksmodjahedin zu verleumden / Behauptungen über „Folter“ und Tötungsmethoden sind falsch / SPIEGEL hat rechtswidrig gehandelt

B | Berlin: Solidarität mit Protesten im Iran

Widerstand - Demonstration zum 30. Jahrestag des Massakers an 30.000 politischen Gefangenen im Iran

B | Iran: Vereitelter Terroranschlag in Europa

Pressekonferenz: Das iranische Regime plane, die deutschen Behörden an der Auslieferung Assadis nach Belgien zu hindern.

B | HRW: Iran sollte Umweltschützer freilassen

Keine Beweise geliefert – „Sie haben nur die schweren Umweltprobleme angesprochen!“

B | Regimewechsel im Iran wird positiv wirken

Im Sinne des Friedens – Ein Wandel zur Demokratie im Iran wird bedeutende Auswirkungen auf die Situation im Vorderen Orient haben und Frieden und Sicherheit dort stärken.

B | Neue Protestwelle im Iran

Regime-Change gewünscht - Bürgerproteste gehen im Iran weiter, breiten sich aus. Sie scheinen unaufhaltsam zu sein. Das Problem sitzt tief.

B | Iran bemüht, die Opposition mundtot zu machen

Unterdrückung im Ausland – Mullahs Außenamtssprecher: „Die Regierung Rouhani hat mit französischen Politikern über ein Verbot der Versammlung gesprochen.“

B | Iran: Nasrin Sotoudeh erneut verhaftet

Unterdrückung - Im Iran riskieren viele Menschen, die für die vom Regime systematisch verletzten Menschenrechte eintreten, Verhaftung, Folter und Gefängnis, selbst Hinrichtung.

B | Schulterschluss mit den Bürgern im Iran

LKW-Fahrer streiken – Das Regime hat offensichtlich den Druck gespürt. Es ist daher wichtig, dass die Regierungen in aller Welt sich an der Seite der iranischen Bürgerproteste stellen.