Javad Dabiran

NWRI-Deutschlandsprecher - Iran- und Nahost-Experte.
Schreiber 0 Leser 9
Javad Dabiran

B | Machthaber im Iran hinter Attacken auf Saudis

Pressekonferenz: Enthüllungen des NWRI über die Angriffe des iranischen Regimes auf saudische Ölanlagen

B | Iran verstößt weiter gegen Atomabkommen

Druckmittel - Das iranische Regime wird die Urananreicherung weiterhin als Mittel der Erpressung gegen Europa einsetzen. EU muss sich dieser Erpressung entschlossen entgegenstellen.

B | Iran: 10 Menschenrechtsaktivisten verhaftet

Lebensgefahr – iranische Aktivisten  wurden wegen Protest gegen die Haftstrafe eines anderen Menschenrechtslers verhaftet

B | Iranische Ausbildungslager für Terroristen

Aufgedeckt – Iranische Opposition warnt: Neben dem seit Jahren andauernden geheimen Atomprogramm haben seine Geheimdienste in der ganzen Welt Informationen gesammelt.

B | EU darf sich nicht Erpressung aus Iran beugen

Entschlossen handeln - Die Mullahs werden nur dann mit ihrem Abenteuer aufhören, wenn die Weltgemeinschaft geschlossen „Nein“ zu seinen Verhalten sagt

B | Iran: Ende des Mythos der „moderaten“ Mullahs

Iranpolitik – Die US-Regierung verhängte Sanktionen gegen den Außenminister des iranischen Regimes Mohammad Javad Sarif. Das ist der letzte Sargnagel dieses Mythos.

B | 15.000 demonstrieren für einen freien Iran

Großkundgebung in Berlin - Maryam Radjavi: "Der Handel mit den Mullahs und die Konzessionen an sie verstärken die Wahrscheinlichkeit eines Krieges"

B | Iran: Revolutionsgarde als Terrorgruppe

Maryam Rajavi: Dass das IRGC des iranischen Regimes zur Terrororganisation erklärt wurde, war notwendig für Frieden und Stabilität in der Region

B | MEK/Iran: Spiegel muss Unwahrheiten stoppen

GERICHTSBESCHLUSS Hamburger Gericht untersagt dem SPIEGEL, Volksmodjahedin zu verleumden / Behauptungen über „Folter“ und Tötungsmethoden sind falsch / SPIEGEL hat rechtswidrig gehandelt

B | Berlin: Solidarität mit Protesten im Iran

Widerstand - Demonstration zum 30. Jahrestag des Massakers an 30.000 politischen Gefangenen im Iran