Ist die Zeit noch zu (s)toppen?

Krieg in den Köpfen Krieg in der Zeitung
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zeit ist relativ. Und bei der Zeit, also der Wochenzeitung, ist anscheinend auch einiges relativ. Die erste Erkenntnis stammt bekanntermaßen von Albert Einstein, zu der zweiten kommt man, wenn man sich das Titelblatt der Zeit aus der letzten Woche anschaut.

Beim Anblick konnte man sich eines gewissen Déjà-vu- Gefühls nicht erwehren - fühlte man sich doch nur allzu deutlich an alte Ausgaben des Top Gun Magazins für Militärluftfahrt erinnert. Waren da irgendwie alte Hefte durch die Zeit-Redaktion geflattert? Prangt doch in Großformat die Frontansicht einer F-22 Raptor auf der Titelseite, beim Abwurf von Hitze-Täuschkörpern, sogenannten Flares. Dazu der Titel Angriff auf die Gotteskrieger. Schaffen das die Amerikaner?

Soso, Angriff auf die Gotteskrieger. Es wird also wieder mal für die Freiheit und Demokratie und gegen den Terror gebombt, von der Speerspitze der Freiheit höchstpersönlich, versteht sich. Ich muss zugeben, ich war verwirrt, und zwar in vielerlei Hinsicht. Die F-22 Raptor ist ein Luftüberlegenheitsjäger, einer der modernsten und teuersten der Welt, ein Kind des Kalten Krieges. Er soll den amerikanischen Luftraum vor feindlichen Bombern und Jagdflugzeugen schützen. Jetzt haben die Terroristen dieser Welt leider keine Jagdflugzeuge oder Bomber, und Russland will partout nicht angreifen. Also stehen die beschafften Flugzeuge der US-Luftwaffe die meiste Zeit rum oder nehmen an Übungen teil. Weil das aber irgendwie auf Dauer die hohen Kosten nicht rechtfertigt, hat man diesen Flugzeugtyp jetzt doch mal in den Kampf geschickt.

Mir fehlt persönlich die Vorstellungskraft, was die da eigentlich gegen die Terroristen ausrichten sollen. Der Rest der Angriffe wird bspw. von F-18 Hornets geflogen, einem Multirollenjäger. Und weil unsere Presse schon so übersättigt ist von Bildern über Wüstensand fliegender US-Jagdflugzeuge, macht sich Verwirrung breit und man weiß nicht, dass dieser Flugzeugtyp nicht von der Luftwaffe sondern von der Navy und dem Marine Corps geflogen wird. Macht eigentlich auch nichts, könnte man einwenden, außer den kleinen Unterschied, dass letztere mittels Flugzeugträgern sowieso permanent vor Ort stationiert sind.

Weiterhin stellte sich Verwirrung ein ob der Terrorismusbekämpfung. Wissen die bei der Zeit denn nicht, dass Bomben gegen Terroristen nichts bewirken können, außer einer wundersamen Vermehrung? Und wie heißen die doch jetzt gleich wieder, Al-Qaida, FSA, ISIS - nein, IS war es aktuell. Also eigentlich radikale Sunniten. Söldner im Dienste des fundamentalistischen Glaubens und demjenigen, der den Sold zahlt und Waffen liefert. Da wechselt der Arbeitgeber auch mal spontan und man kommt schnell durcheinander. Terroristen-Bäumchen-wechsle-dich.

Aber gut, dass die Zeit darüber auch nicht weiter aufklärt, trübte nur das Bild. Und das sieht doch recht chic aus, könnte man glatt ausschneiden und an die Wand pinnen. So funktioniert Propaganda, mit Bildern. Ach so, auf dem Titelblatt steht noch, die Islamisten wollen den Terror auch nach Deutschland tragen. Ich muss gestehen, mehr Angst als vor dem Islamismus habe ich eigentlich vor dem nächsten Titelblatt der Zeit ...

Albert Einstein wusste nicht nur um die Relativität der Zeit, von ihm stammt auch der Ausspruch, er wüsste nicht, mit welchen Waffen im dritten Weltkrieg gekämpft würde, aber im vierten Weltkrieg würden es Steine und Keulen sein. Vielleicht sollte man sich dieser Erkenntnis bei der Zeit ebenfalls einmal annehmen und ein entsprechendes Titelblatt bringen. So zur Abwechslung.

14:44 02.10.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Daniel Uxa

"Lassen Sie sich nicht hineintreiben in Feindschaft und Hass gegen andere Menschen (...). Lernen Sie, miteinander zu leben, nicht gegeneinander."
Avatar

Kommentare 36

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar