Community-Treffen

17.5.2014 UFA-FABRIK .........sich begegnen und etwas bewegen..............
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://imageshack.com/a/img819/1444/th74.jpg

Wir treffen uns am 17. Mai um 15:00 Uhr in der UFA-FABRIK.

ab 19:00 Uhr feiern wir gemeinsam im Café-Olé der UFA-Fabrik.

Programm:

  • Community-Leben -- wer sind wir, was wollen wir, wie sehen wir unsere Rolle?
  • Europa und Frieden -- für ein soziales und gesellschaftliches und interkulturelles Europa. Können schreibende Bürger/innen Europa mitgestalten – oder ist Schreiben im Internet eine selbstreferentielle Angelegenheit? Werden Schreibende gehört? Haben Sie Anteil beim Agenda-Setting? Oder wie stellen wir das am besten an -- gehört zu werden?
  • Medienwandel
  • Europa-Projekt: Solidarökonomie
  • Feministinnen und Feministen gesucht!
  • Ein Fest der Begegnung der Kulturen.
  • Australien
  • Lampedusa-Hilfe
  • Musik und Kunst und Literatur
  • Community-Salon-Projekt
  • Anarchie-Projekte
  • Theater-Projekt
  • Friedensbewegung
  • Weiter Ideen sind willkommen

Wir treffen uns um 15:00 Uhr in den Seminarräumen der UFA-Fabrik für alle Arbeitswütigen, die Lust auf den inhaltlichen Teil haben

und/oder am Abend ab 19:00 Uhr alle Feierwütigen im Café Olé auf dem UFA-Fabrikgelände.

Nach Möglichkeit sorgt jeder für sich selbst in Berlin für seine/ihre Unterkunft. Für Leute, die keine Übernachtungsmöglichkeit haben, organisierte ich Einzel-Zimmer und weitere Schlafgelegenheiten außerhalb der UFA-Fabrik, bei Besichtigung der Seminarräume buchte ich zudem zusätzlich noch ein Mehrbettzimmer in der UFA-Fabrik mit zwei Betten und Galerie mit drei weiteren Schlafmöglichkeiten.

Erste Eindrücke, weil ich fuhr neulich nach Berlin, um mir den Ort auch in live anzusehen, da ich ihn bisher ja nur vom Inernet kannte: Wir sind am Wasser und das Gelände ist genial, sogar mit einem kleinen Bauernhof. Unser Seminar-Raum ist voll schön -- mit Holzböden und Fenster ins Grüne und großem Spiegel.

Der Seminarraum kosten uns 45,- Euro, das macht nach derzeitigem Anmeldungsstand (aus den vorherigen Blogs zum Thema) ca. 2,- Euro Teilnahmegebühr pro Kopf, Nase, Mann und Frau. Für Kaffee und Tee und Getränke und Süßes und Salziges sorge ich am am Nachmittag, am Abend beim Fest im Café Olé kommte jede/r für sich selbst auf. Übernachtungsfragen und Kosten klären wir im Einzelnen, hängt von der Nächtigungsmöglichkeit ab (Einzelzimmer, Mehrbettzimmer, Privatunterkunft). Und es gibt eine gemeinsame Kasse, in die jede/r etwas geben kann, für die, welche sonst nicht teilnehmen können.

Bitte setzt einen kurzen Kommentar im Blog, wenn Ihr teilnehmen möchtet, für all die das noch nicht taten. (Am Programm und / oder abends an der Party), falls Euch noch ein Thema unter den Nägeln brennt, das mit auf das Programm soll -- sind weitere Ideen gerne willkommen.

Schöne Grüße auch

Daniela Waldmann

............

09:56 03.04.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 33

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar