Auf ins schwedische Wuppertal!

Abgehängt Malmö darf überraschend den Eurovision Song Contest 2013 ausrichten. Die südschwedische Stadt hat sich gegenüber Stockholm durchgesetzt

http://magistydevelopment.com/thepowerofdinbil/wp-content/uploads/2011/11/ma_ny.jpg

Der Eurovision Song Contest 2013 findet am 18. Mai in Malmö statt. Das hat heute der schwedische Fernsehsender SVT bekanntgegeben. Favorit Stockholm ging überraschend leer aus. Martin Österdahl, Executive Producer für den ESC 2013, fiel die Entscheidung schwer. "Die Bewerbungen aus Stockholm und Malmö waren sehr gut ausgearbeitet." Laut Österdahl könne man die Unterhaltungsshow in Malmö günstiger uns besser produzieren: "Es zeigte sich in den letzten Jahren, dass man mit größere Hallen und höheren Kosten nicht die Qualität dieses TV-Formats verbessert hat."

Als Austragungsstätte steht die Malmö Arena bereit. Die Mehrzweckhalle wurde 2008 eröffnet. Es wird ein bisschen kuschelig in der Halle. Denn sie kann nur 15.500 Zuschauer umfassen. Es wäre der kleinste Austragungsort seit 2007, als der Eurovision Song Contest in der Hartwall Areena mit nur 17.000 Zuschauerplätzen in Helsinki war. Fans kommen vermutlich deutlich schwerer an Karten.

Für Malmö ist der Zuschlag ein Happy End. Eigentlich freute man sich schon auf das Finale der Eishockey-WM in der Malmö Arena. Nachträglich entschieden sich die Veranstalter für eine vergleichbar große Halle in Stockholm.

Auch beim Eurovision Song Contest in Deutschland bekam ein Außenseiter den Zuschlag. Düsseldorf überzeugte mit einem finanzstarken Konzept und einem mittelgroßen überdachten Fußballstadion.

Inwieweit sich das Erlebnis vor Ort und vor dem Fernseher verbessern lässt, das beschäftigt nun das Produktionsteam um Österdahl. Zu ihm gehört unter anderem Christer Björkman. Christer Björkman gilt als Stefan Raab Schwedens und ist seit 2006 erfolgreich zuständig für die schwedische Vorentscheidung. Und auch er hat beim Eurovision Song Contest bereits teilgenommen - nämlich 1992 in Malmö.

Malmö liegt in Südschweden und ist mit rund 300.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Landes. Bereits 1992 wurde der Eurovision Song Contest hier ausgestragen. Seit 2000 verbindet die Oresundbrücke Malmö mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen.

SVT.se, Foto: nrk.no

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

13:59 08.07.2012
Geschrieben von

Daniel Koch

Schreibt über den Eurovision Song Contest, die Teilnehmer, die Länder und die TV-Shows
Schreiber 0 Leser 3
Daniel Koch

Ausgabe 30/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare