Ultimative Filme zu Träumen, Innenwelten, Realitäten und Zufällen!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Hinweis: Den gesamten Artikel mit Bildern und Links gibts auf meinem Blog "DasNetzInDir" kenubajuk.user-blog.de/

So endlich der erste Teil der lange geplanten Liste mit cineastischen Machwerken, die nach der Meinung von “DasNetzInDir” zur Anreicherung des IdeenHorizontes, insbesondere im Bezug zu Evolution, Metaphysik und Wahrnehmung besonders gut geeignet sind!

Vorneweg möchte ich klarstellen, dass mir bewusst ist, dass nicht jeder verstehen wird was mit Metaphysik gemeint ist (geschweige denn die Wahrhaftigkeit dieser [an]erkennt) und das wahrscheinlich nicht gerade vielen sofort einleuchten wird, welche Relevanz etwaiige Filme (z.B. ScienceFiction) im Bezug auf unsere Leben hier auf der Erde haben sollen.

Diese Liste ist somit vorwiegend für die ‘GernViel-’ und ‘UmDieEcke-’ Denker erstellt worden, auch wenn allen anderen die folgenden Filme, sicherlich auch auf die ein oder andere Art, zusagen werden.

[In Klammern steht die empfohlene Altersangabe der Filme, die durch die FSK - Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, festgelegt wurde]

####################################################

1. Strange Days – die Zukunft ist jetzt [FSK 16]

Abhängigkeit, Chaos, intrigante Polizisten!
Für einige der realistischste EndzeitFilm der je gedreht wurde!
Offenbart meiner Meinung nach große Teile des wahren Wesens der Geschichten und Dinge die wir im Traum wahrnehmen!
Spannend und nachvollziehbar inszenierte PsychoAction!

Erkenntnis: Snuff Clips sind Beweismittel!

####################################################

2. DreamScape – Höllische Träume [FSK 16]

In diesem Film geht es um Traumtechnologie, die das Schicksal vieler vom Menschen entwickelten Maschinen teilt, konzipiert um zu heilen, wird sie alsgleich von machtgeilen Personen missbraucht!
Sehr guter Einsteigerfilm für das grundlegende, aber sehr unvollständige Verständnis, der Funktionen und Risiken von Traumwelten!

Fazit: Auch ohne Maschinen kann in Träume eingedrungen werden!

###################################################

3. Inception – Dein Verstand ist der Ort des Verbrechens [FSK 12]

Im Film erschaffen Architekten Träume die täuschend echte Realitäten sind und entwerfen Labyrinthe, in denen sich der Träumer verliert.
Es geht um AdrenalinKicks die Träumer erwachen lassen, Sedativen die Einschläfern, gespiegelte Welten, Distopien genannt Limbus und die Frage welche Realität nun die Echte ist.
Das Ganze ist etwas actionlastig, beleuchtet aber gut einige Vorgehensweisen von TraumHackern.

Fazit: Die Psyche ist leicht manipulierbarer Speicher um den sich viele zanken!
Frage: Alkohol, Koffein, Nikotin, THC, Theobromin = Inception ???!!!!

###################################################

4. One Point Zero – du bist programmiert [FSK 16]

Sehr guter Film für diejenigen, die sich schon ein ziemlich ausgeprägte umfassende Vorstellung der von uns bewohnten Welt gemacht haben!
Vereinigt in sehr geschickt und atmosphärisch folgende Elemente: Kosumabhängigkeit, Überwachung, Programmierung, Hacker, Dealer, geklonte Realitäten, Cybersex und Cyberborgs!

Die Frage die der Film impliziert: “Wie kann man da durchblicken?”

Zitat: “Es gibt gute Menschen und es gibt schlechte Menschen und die sind auf dem Weg und wollen dich.
Die schlechten Menschen könnten dich retten, aber sie tun es nicht!
Die guten Menschen wollen dich retten, doch sie können es nicht!
Und die bösen Menschen, die wollen dir weh tun. Sie wollen besitz ergreifen von deiner intelektuellen Substanz, sie wollen dein Geld!”

Fazit: Freier Wille! Konsequenzen! Macht! Warum weßhalb wiso! Viele hören irgendwann auf zu Fragen!
Es ist an der Zeit aufzuwachen!

###################################################

5. 12:01 – “Eins nach Zwölf ” [FSK 12]

Wer kennt nicht den Film “Und täglich grüßt das Murmeltier”?
Im gleichen Jahr wie sein berühmter Kinobruder ist dieser amerikanische Fersehfilm erschienen. Interessant an 12:01 ist, dass in diesem die Ursache der Zeitsprünge ganz klar definiert wird!
Wissenschaftlern ist es gelungen einen Quantenbeschleuniger zu bauen, der in seiner Funktion eine Zeitschleife entstehen ließ! Dem Helden bleibt immerzu aufs neue ein einzigerTag um alle aus dem Loop zu befreien!

Schlagworte: 2012 – Maya – CERN_Teilchenbeschleuniger -Zeitkapseln! – Zufall?!? – Nix schlimmes dabei denken!?

15:16 01.04.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Ken DasNetzInDir

Die Welt verstehen ist für alle gut, also macht etwas gutes daraus und denkt nicht zu schnell ihr wüsstet alles übers Universum und euren Mikrokosmos.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare