JoeRoberts

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Ey, Boss! | 30.05.2012 | 01:58

Traurig, traurig... was für ein engstirniges Leben muss das Ihrige sein. Warum sonst kommentieren Sie wohl einen Artikel über einen Künstler, den Sie weder kennen noch mögen? Schade, da Ihnen Alben wie "Nebraska", "The Ghost of Tom Joad" oder das 2007 erschienene "Magic" gefallen könnten (es sei denn, Sie sind Grönemeyer-Fan oder so).

"Ermordet durch die U.S.A.", hmm, immerhin haben Sie jetzt die Bedeutung des Springsteen-Songs verstanden. Eine verlorene Seele mehr auf dem langen Weg der Erkenntnis...
Und dass er Geld verdienen will, macht ihn natürlich zu einem fiesen, ausländischen Kapitalistenschweinekünstler... das wollen unsere Künstler hierzulande ja nicht, wahre Künstler spielen ja im Grunde nur für'n Appel und 'n Ei.

Schließe mich der ersten Meinung an, dass dies einfach ein schöner, aus Fan-Perspektive geschriebener Artikel ist. Danke dafür.

Schade nur für Sie, dass unter "A" kein Platz mehr für "Antiamerikanismus" war... aber der Buchstabe "I" ist für Sie noch reserviert.