RE: Scheitern der Impfpflicht: Dieser Weg war genau der richtige | 07.04.2022 | 21:22

"Kanzler Olaf Scholz und Gesundheitsminister Karl Lauterbach"

Zwei Pappnasen, die in die Schranken gewiesen worden sind, und das ist gut so.

RE: Washingtons Umgang mit Russland war ein politischer Fehler epischen Ausmaßes | 06.04.2022 | 20:42

Solange sich Europa von den Amis nicht emanzipiert, so lange werden die Amis die Interessen der Europäer weiterhin ignorieren bzw. Europa nach ihren Willen zugestalten versuchen, und somit ihre eigene Interessen durchsetzen.

RE: Kriegsgräuel in Butscha: „Jetzt muss unabhängig und sachlich ermittelt werden“ | 05.04.2022 | 16:33

Bilder aus halabja in Irak in der 80 jahren. wer hat dem Sadam Hossein Giftgas geliefert?

Der Westen

Woher kam das Gas?

Aus Deutschland

Wer waren die Opfer?

Kurden, Iraner

War ihr Leben so viel Wert wie die Opfer aus der Ukraine?

Nein. Die aus der Ukraine sind Wertvoller.

Ist der Westen scheinheilig?

Absolut ja.

https://www.gettyimages.de/fotos/halabja

RE: Warum liegen ukrainische Nationalhelden auf deutschen Friedhöfen? | 05.04.2022 | 11:11

"Andrij Melnyk"

Wo ist er geboren? "auf dem Territorium Östrerreich-Ungarns geboren"

Andrij Jaroslawowytsch Melnyk (* 7. September 1975 in Lwiw, Ukrainische SSR, Sowjetunion).

RE: Andrij Melnyk teilt munter aus | 04.04.2022 | 18:41

"Wir werden nicht verzeihen", meinet wegen, dann ist es so. Wenn er den Helden spielen will ( ist er doch Schausieler oder?), dann soll er es mit seinem Kumpel " Melnyk" weiter betreiben.

Deutschland wäre dumm, wenn sie sich auf diesem Theater einlassen würde. kluge Leute sind zur Zeit leider nicht gefragt. In den Talkshows sitzen immer die Gleichen sogenannten Experten, die immer in den selben Horn blasen.

Eine wie Marieluise Beck gestern bei Anne Will, die den Bezug zur Realität völlig verloren hat bzw. nur wirres Zeug redet. Dann haben wir eine Außenministerin, die sich langsam aber sicher zur einer Waffennarrin entwickelt. Man muss sich einmal vorstellen, dass die besagte Dame im deutschen Bundestag in ihrer Rede bedauert, dass man leider in Deutschland nicht zaubern kann, sonst hätte man viel mehr Waffen in die Ukraine schicken können. Hier kann man mit gewiss konstatieren, wie weit es die Grünen gebracht haben. Nur mit zwei Semester Völkerrecht kunde ist man schon dabei.

Ausgemusterter grüner Politiker "Anton Hofreiter", der bei der Verteilung der Posten leer ausgegangen ist, hat heute in DLF gesagt, Deutschland sollte viel mehr Waffen in die Ukraine schicken, als ob mehr Waffen für mehr Frieden dort sorgen werden.

Man fragt sich wirklich, was ist aus den Grünen geworden ist. Totaol ideologisch und verbohrt. Gott bewahre uns vor solchen Idioten.

Die deutsche Wirtschaft soll vor die Hunde gehen, weil der Schauspieler aus Kiew und sein Kumpel aus Berlin dies unbedingt wollen. Was kommt es als nächtes?. Bundeswehr hinschicken?. Die hat sich schon mal in der Vergangenheit in dieser Gegend verirrt und dabei ist nichts gutes herausgekommen.

RE: Andrij Melnyk teilt munter aus | 04.04.2022 | 15:44

Der gute Mann nimmt den Mund ein wenig zu voll.

RE: In Deutschland zeigt sich wieder der Russenhass | 03.04.2022 | 13:33

Zum beispiel Döpfner und sein dreckblatt. Ein Dummschwätzer par excellence. Einer, der am libsten morgen den NATO gegen die Russen in den Krieg schicken möchte. Gott bewahre uns vor so viel Dummheit.

RE: In Deutschland zeigt sich wieder der Russenhass | 03.04.2022 | 13:03

Wie war es eigentlich damals?, nach dem Kniefall von Willy Brandt in Warschau. Wurde damals nicht gegen ihn demonstriert? bzw. ihn nicht zum Teufel gejagt?, und seine Ostpolitik von denjenigen in Frage gestellt, die bis auf die Knochen Konservative eingestellt waren, um nicht zu sagen nahe an der Grenze zu den Faschisten, ihre politische Einstellung gepflegt haben. Rache ist und bleibt immer ein Motive.

RE: Selenskyjs heroischer Widerstand vernebelt vielen das Hirn | 02.04.2022 | 22:04

Es klingt etwas zynisch, aber ein Happy End gibt es immer. Die Frage ist nur, für wen wird es geben?.

RE: Selenskyjs heroischer Widerstand vernebelt vielen das Hirn | 02.04.2022 | 21:38

Was glauben Sie?, wird es ein Happy End geben? wie bei den Amis.