Es war einmal

Deutschland Von gespaltener Vereinigung und vereinigter Spaltung
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es war einmal das Land der Dichter und Denker. Dann kam die Vereinigung. Das Land der Ökonomen und Politiker. Und die Menschen sind gespalten.

Ich bin kein Ökonom und kein Politiker. Ich bin ein Dichter und ein Denker.

Fragst du einen Ökonomen nach dem BGE, so kommt wie aus der Pistole geschossen: Aber dann arbeitet doch keiner mehr!

Fragst du einen Politiker nach dem BGE, so kommt wie aus der Pistole geschossen: Aber das ist doch nicht finanzierbar!

Fragst du mich Dichter nach dem BGE, so kommt aus der Seele gesprochen: Dann erschafft jeder Kunst und Kultur!

Fragst du mich Denker nach dem BGE, so kommt aus dem Geist gesprochen: Würde und Wert des Menschen sind unbezahlbar!

Darauf antworten Ökonomen: Brotlose Kunst!

Darauf antworten Politiker: Arbeitslose Menschen!

Da frage ich Dichter zurück: Kann ich von den Dumping-Jobs der Unternehmen leben?

Da frage ich Denker zurück: Kann ich von den Profiten der Unternehmer essen?

Ich werde kein Ökonom und kein Politiker. Ich bleibe ein Dichter und ein Denker.

Es war einmal das Land der Ökonomen und Politiker. Dann kam das BGE. Das Land der Dichter und Denker. Und die Menschen sind vereinigt.

Der Themenkreis Grundeinkommen aus meiner Sicht

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Red Bavarian

Die Vergangenheit analysieren, die Gegenwart gestalten, die Zukunft erdenken.
Schreiber 0 Leser 2
Red Bavarian

Kommentare 14