Künstler unbekannt

Kalendertür 1 Jeden Tag ein Projekt, das sein Geld wert ist. Der Freitag-Adventskalender widmet sich in diesem Jahr dem Crowdfunding. Heute: Anonyme Zeichner
Künstler unbekannt

Foto: Bernard Papon/Getty Images

Worum geht's?

Anonyme Zeichner ist eine Austellung in Berlin mit 800 Zeichnungen aus aller Welt. Jeder kann sich daran beteiligen: Ein für alle offener, internationaler Aufruf zum Einsenden von Zeichnungen geht der Ausstellung voran. Die Kunst wird anonym ausgestellt und zu einem Einheitspreis von jeweils 150 Euro verkauft.

Was ist das Besondere am Projekt?

Die üblichen Regeln des Kunstmarkts werden mit diesem Procedere ausgehebelt: Was zählt ist die Kunst und nicht die Biografie - die persönliche Bewertung und nicht der Geldwert.

Was bekomme ich für mein Geld?

Für kleinere Spenden zwischen 10 und 30 Euro gibt es personalisierte Schreitischhintergründe für den Bildschirm zu Hause, ein Postkartenunikat oder einen Stoffbeutel. Ab 45 Euro aufwärts kommen Ausstellungskataloge, Zeichnungen, Gedichte und der Großmäzen wird höchstpersönlich eingeflogen.

Hier geht es zur Crowdfunding-Webseite des Projektes.

09:00 01.12.2012
Geschrieben von

der Freitag Adventskalender

Crowd fundings we bring!
Schreiber 0 Leser 0
der Freitag Adventskalender

Ihnen gefällt der Artikel?

Themen wie die Europawahl sind brandaktuell und wollen kontrovers diskutiert werden. Bleiben Sie gut informiert - mit dem Freitag:

Abobreaker Startseite Flexi Europa

Kommentare 4