Bauboom und Bambams

Chinas Mega-City Chongqing Welch ein Zeitalter
Exklusiv für Abonnent:innen

"The Great Wall" nennt man in China die Internetzensur. Doch neben der Sperre der internationalen Google-Versionen ist diese Mauer recht durchlässig. Junge Chinesen erobern sich die Welt über das Netz. So kontaktierte ein Kunstkurator aus Chongqing, dessen Wissen über die deutsche Underground-Filmszene kaum von einem hiesigen Filmkenner erreicht werden dürfte, die Kieler Filmgruppe Chaos. Und die norddeutschen NoBudget-Filmer kamen der Einladung in die Millionenstadt nach.

Es gilt als Erfolgsrezept der chinesischen Ökonomie, ein in Auftrag gegebenes Produkt in einem Bruchteil der Zeit zu liefern, die es anderswo in der Welt brauchen würde. Auch wenn man Derartiges nicht verallgemeinern soll - unsere Gastgeber vom Künstlerkollektiv Haus-M-Commune in Chongq