Bernd Schlömer diskutiert mit Katja Kipping

Dokumentation Können Piraten und Linke zusammenarbeiten? Linken-Chefin Katja Kipping hat Oberpiraten Bernd Schlömer zur Debatte geladen. Freitag-Verleger Jakob Augstein moderierte

Von Berührungsängsten zwischen Bernd Schlömer und Katja Kipping war am Donnerstag im Berliner Event-Komplex Pfefferberg zunächst nichts zu spüren. "Wir mussten uns beim Fotografieren so lange in die Augen sehen, dass wir gemeint haben: Das Sie ist nicht mehr aufrecht zu erhalten", sagte Kipping zu Beginn der von Jakob Augstein moderierten Diskussion. Beste Voraussetzungen also für eine Zusammenarbeit von Piraten und Linken? Lesen und sehen Sie selbst.

Spiegel online: Freibeuter im Links-Check

Zeit online: Kein Bruderkuss von Schlömer

Neues Deutschland: »Aber Bernd, da hab ich eine Nachfrage«

Frankfurter Rundschau: Linke und Piraten finden wenig Gemeinsamkeiten

Heise: Piraten und Linke: neues Betriebssystem mit alten Floskeln


Der Freitag druckt das Gespräch in seiner kommenden Ausgabe ab.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

12:30 03.08.2012
Geschrieben von

Ausgabe 30/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare 45

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Dieser Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar