Bruder Gary am Marterpfahl

POLITCHRISTEN IN DEN USA Heraus aus der Welt und zurück in die Kirchen
Exklusiv für Abonnent:innen

Ein köstliches Mini-Skandälchen für schadenfrohe Clinton-Fans, die der republikanischen Schlafzimmerpolizei noch immer nicht verziehen haben: Ausgerechnet Gary Bauer, republikanischer Präsidentschaftskandidat und Oberpapst der christlichen Rechten, muss sich seit neuestem gegen Lewinsky-eske Ge rüch te wehren. Und wie er sich wehrt: Bei einer Pressekonferenz mit Frau und Nachwuchs hat Bauer vehement protestiert. "Vollkommen erlogen!". Seine politischen Rivalen wollten ihn nur fertig machen. Zwei ehemalige Mitarbeiter berichteten jedoch, dass sie Bauer verlassen hätten, weil er interne Warnungen ignoriert habe, nicht so lange mit immer derselben jungen Mitarbeiterin hinter verschlossenen Türen zu verweilen.

Was hinter diesen Türen passiert ist, wei