Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Anna Fischer will 115 Jahre alt werden und mag alle Gewerkschaften gleichermaßen
Der Kommunismus ist …?

Illustration: der Freitag

Die Berliner Schauspielerin ist Trägerin des Deutschen Fernsehpreises und singt abseits der Leinwand mit ihrer Band Panda. Zuletzt war sie im ARD-Film Stenzels Bescherung zu sehen.

Was mögen Sie an Angela Merkel?

Ihre Beharrlichkeit, ihren scheinbar ausdruckslosen Blick. Sie hat geschafft, was viele sich wünschen: eine Handposition, die ihr bemerkenswert gut steht, die #merkelraute.

Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie?

Gregor Gysi.

Welches Auto gefällt Ihnen am besten?

Kastenwagen umgebaut zum Camper.

Wann sind Sie zuletzt U-Bahn gefahren?

Gar nicht mehr, durch Corona sattel ich lieber das Rad.

Zahlen Sie eigentlich gern Rundfunkbeitrag?

Ja, obwohl ich keinen Fernseher und kein Radio habe. Eine vielfältige Medienlandschaft ist immer noch besser als eine privatfinanzierte.

Welche Drogen sollten Ihrer Meinung nach legalisiert werden?

Jede, wenn nur eine klitzekleine Chance besteht, Menschen zu heilen.

Halten Sie es für möglich, dass die ganze Welt eine Fiktion ist?

Ich wünschte, es wäre so, dann könnte ich alles bis ins letzte Detail steuern. Doch sie ist schon real, aber wird immer irrer.

Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen?

Klaro, nach dem Sex.

Ihr Leben wird verfilmt. Welcher Schauspieler/welche Schauspielerin sollte das tun?

Fragen Sie mich noch mal in 20 Jahren.

Sollte das generische Maskulinum abgeschafft werden?

Ja. Vieles ist schwierig, muss aber sein. Und dies ist eine reine Gewohnheitssache.

StudentInnen oder Studierende?

Völlig egal.

Haben Sie ein Zeitungsabo?

Nein.

Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone?

Um die 85.

Und welche benutzen Sie am meisten?

Notizenapp.

Ihr Lieblingsvogel?

Der eigene.

Offene Grenzen sind …?

Freiheit.

Ist die Lüge ein legitimes Mittel in der Politik?

Ich verachte machtgeile Personen. Lügen verlängern den Leidensweg, aber lösen keine Probleme. Deswegen niemals!

Sollte man Gehälter öffentlich machen?

Einerseits würde das den Neid erhöhen, mehr Unruhe stiften. Andererseits wäre es schön zu wissen, was alle verdienen, um eine faire Verhandlungsbasis zu haben.

Der Kommunismus ist …?

Wie die Klimarettung. Beides klappt nur, wenn alle mitmachen.

Sushi oder Schnitzel?

Was ist mit den Veganern?

Haben Sie geweint, als die Berliner Mauer fiel?

Ja, aber nicht wegen der Mauer, sondern weil ich in meine Windel gekackt hab.

Welche Verschwörungstheorie halten Sie für wahr?

Dass die Technik so weit ist, selbst jetzt zu wissen, wie und wo ich mich gerade befinde.

Gehen Sie zu sorglos mit Ihren Daten im Netz um?

Ja, leider. Sonst kann ich ja am gesellschaftlichen Leben nicht teilnehmen.

Kaufen Sie bei Amazon?

Notgedrungen, was bleibt einem noch anderes übrig, seitdem Karstadt zumacht?

Ihre Lieblingsgewerkschaft?

Jede.

Sollte der Kapitalismus überwunden werden?

Auf jeden Fall. Gesellschaftsdruck macht jeden krank.

Waren Sie schon mal auf einer Demonstration?

Ich kann sie schon gar nicht mehr zählen.

Haben Sie Aktien?

Haha … Nein.

Wo haben Sie zuletzt Urlaub gemacht?

Ich mache keinen Urlaub, ich reise, schaue mir andere Länder an und versuche, deren Kultur zu verstehen und meinen Horizont zu erweitern. Das bedeutet auch mal, in 4.000 m Höhe in Äthiopien ohne Wasser und Essen auszukommen.

Haben Sie schon einmal einen Abend mit einem Flüchtling verbracht?

Ja, mehr als einmal, sie gehören zum festen Freundeskreis.

Wem würden Sie das Bundesverdienstkreuz geben?

Der wunderbaren Eliane Werdenberg.

Ihr Lieblingsfilm?

Arlington Road.

Ihr(e)Lieblingsmaler/-in?

Peter M. Schwarz.

Welche Ausstellung haben Sie zuletzt besucht?

Lee Mingwei im Martin Gropius Bau: Li, Geschenke und Rituale.

Ihr(e)Lieblingsjournalist/-in?

Tiziano Terzani.

Wie möchten Sie sterben?

Ganz schnell, im rüstigen Alter von 115.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

06:00 12.09.2020

Ausgabe 38/2020

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare