Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Frank Goosen kommt aus dem Ruhrpott, wo die Leute die Sprache komisch am Sprechen sind

Tiefer Westen, wo die Sonne verstaubt, hier spielte sein Debüt Liegen lernen (2000). Lakonischer Humor ist Frank Goosens Markenzeichen, der letzte Roman Förster, mein Förster handelt vom ganz normalen Scheitern in dieser Welt. Comedian ist er auch, ab September geht Goosen wieder auf Tour.

Was mögen Sie an Angela Merkel?

Dass sie mich nicht mit ihrem Privat- und Innenleben behelligt.

Welches Buch haben Sie zuletzt nicht zu Ende gelesen?

Das habe ich vergessen. Aber zu Ende gelesen habe ich zuletzt Der Gott jenes Sommers von Ralf Rothmann.

Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie?

Die New Yorkerin und Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez. Don’t mess with a girl from the Bronx.

Würden Sie gern öfter Fahrrad fahren?

Nein.

Welches Auto gefällt Ihnen am besten?

Ich habe keine emotionale Beziehung zu Autos. Außer zu meinem ersten Wagen, einem Ford Taunus, aber nur wegen einiger Dinge, die darin passiert sind.

Wann sind sie zuletzt U-Bahn gefahren?

Im Januar 2018 in Berlin.

Kommt es vor, dass Sie „p. c.“ oder „nicht p. c.“ sagen?

Nvr!

Welche Drogen sollten Ihrer Meinung nach legalisiert werden?

Um das zu beantworten, müsste ich mal welche probieren. Insofern ...

Ist Alkohol eine Droge?

Auf jeden!

Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen?

Auf keinen!

Wer oder was hätten Sie gern sein mögen?

Alt genug, um The King Elvis live zu sehen.

Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone?

76.

Und welche benutzen Sie am meisten?

Calendars.

Töten Sie Insekten?

Aus Notwehr.

Ihr Lieblingsvogel?

Hans-Jochen.

Haben Sie einen Lieblingsfisch?

Scholle. In Butter.

Offene Grenzen sind …?

… logisch.

Ist die Lüge ein legitimes Mittel in der Politik?

Ich zitiere meinen Vater: „Das führt doch zu nichts!“

Sollte man Gehälter öffentlich machen?

Die von Politikern und Fußballern auf jeden Fall.

Der Kommunismus ist…?

… weit weg.

Welchen Song würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen?

Maria von Blondie.

Toscana oder Krim?

Fuerteventura.

Haben Sie geweint, als die Berliner Mauer fiel?

Nee, Video geguckt und dann geschlafen.

Haben Sie manchmal Angst, etwas Falsches zu sagen?

Jedes Mal.

Welche Verschwörungstheorie halten Sie für wahr?

Der VfL Bochum spielt nur in der zweiten Liga, um mich zu ärgern.

Gehen Sie zu sorglos mit Ihren Daten im Netz um?

Ja.

Kaufen Sie bei Amazon?

Manchmal. Also ja.

Ihre Lieblingsgewerkschaft?

Nahrung, Genuss, Gaststätten.

Sollte der Kapitalismus überwunden werden?

Wenn ich dafür nicht umziehen muss …

Haben Sie Aktien?

Nein.

Wo haben Sie zuletzt Urlaub gemacht?

Auf Netflix.

Was schätzen Sie an der chinesischen Kultur?

Welchen Rat würden Sie der SPD-Parteivorsitzenden geben?

Mach das Licht aus und gib dem Hausmeister den Schlüssel zurück.

Haben Sie schon einmal einen Abend mit einem Flüchtling verbracht?

Ja.

Sind einige Ihrer besten Freunde Muslime?

Nein. Aber meine Ex-Freundin ist konvertiert, als sie in Ägypten gelebt hat.

Ihr Lieblingsfilm?

Manhattan.

Ihr Lieblingsmaler?

Welche Ausstellung haben Sie zuletzt besucht?

Robert Lebeck: „1968“, Kunstmuseum Wolfsburg.

Wald oder See?

See.

Meer oder Berge?

Meer.

Jan Fleischhauer oder Margarete Stokowski?

Stokowski.

Ihr Lieblingsjournalist?

Wo ist ihr Zuhause?

Bochum.

Wie möchten Sie sterben?

Gar nicht.

Nespresso oder Filterkaffee?

Ich mache von meinem Recht auf Aussageverweigerung Gebrauch.

06:00 30.07.2018

Ihnen gefällt der Artikel?

Dann lesen Sie noch mehr Beiträge und testen Sie die nächsten drei Ausgaben des Freitag kostenlos:

Abobreaker Startseite 3NOP plus Verl. ZU Baumwolltasche

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare