Der Kommunismus ist ...?

Fragebogen Maria Furtwängler wäre gerne Hedy Lamarr gewesen, tötet höchstens mal eine Mücke und mag Wald
Der Kommunismus ist ...?

Illustration: Susann Massute

Seit 2002 spielt die 1966 geborene Maria Furtwängler die LKA-Kommissarin Charlotte Lindholm im Niedersachsen-Tatort. Ihre Mutter war Schauspielerin, ihr Vater Architekt, sie ist mit dem Verleger Hubert Burda verheiratet und seit neuestem auch Namensgeberin einer Berufsschule im südbadischen Lahr. In nächster Zeit dreht sie einen neuen Tatort unter der Regie von Franziska Buch und direkt danach Nachts Baden unter der Regie von Ariane Zeller, da verkörpert sie eine alternde Rocksängerin.

Was mögen Sie an Angela Merkel?

Eine Menge.

Welches Buch haben Sie zuletzt nicht zu Ende gelesen?

Das beherrschte Geschlecht von Sandra Konrad – bin mittendrin.

Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie?

Mit Bewundern habe ich es grundsätzlich nicht so, und als wie links Robert Habeck und Annalena Baerbock einzustufen sind, mag ich nicht bewerten, aber ich bin gespannt, was sie auf die Beine stellen werden.

Würden Sie gerne öfter Fahrrad fahren?

Ja.

Welches Auto gefällt Ihnen am besten?

Das, welches mich sicher von A nach B bringt.

Kommt es vor, dass Sie „pc“ oder „nicht pc“ sagen?

Nein. Ich sage dazu „richtig“ und „falsch“.

Welche Drogen sollten Ihrer Meinung nach legalisiert werden?

Die meisten sind es ja bereits.

Ist Alkohol eine Droge?

Ja.

Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen?

Nein.

Wer oder was hätten Sie gerne sein mögen?

Hedy Lamarr, die österreichisch-amerikanische Filmschauspielerin und Erfinderin.

Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone?

Viele!

Und welche benutzen Sie am meisten?

Weather Pro.

Töten Sie Insekten?

Ich habe enormen Respekt vor jeder Kreatur, trage Spinnen auch nachts noch aus dem Haus – bei Stechmücken mache ich eine Ausnahme.

Ihr Lieblingsvogel?

Alle ausschwärmenden.

Haben Sie einen Lieblingsfisch?

Der Karpfen.

Ist die Lüge ein legitimes Mittel in der Politik?

Ich beneide Politiker nicht.

Sollte man Gehälter öffentlich machen?

Im Sinne der Überwindung des Gender Pay Gap wäre das auf jeden Fall eine gute Maßnahme.

Der Kommunismus ist ...?

Im Präsens selten.

Welchen Song würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen?

Improvisation zu Pachelbel von Gabriela Montero.

Toscana oder Krim?

Krim.

Gehen Sie zu sorglos mit Ihren Daten im Netz um?

Ja.

Kaufen Sie bei Amazon?

Ja.

Ihre Lieblingsgewerkschaft?

Haben Sie manchmal Angst, etwas Falsches zu sagen?

Ja, sehr oft sogar.

Welche Verschwörungstheorie halten Sie für wahr?

Wenn ich sie für wahr halte, ist sie ja keine Verschwörungstheorie mehr ... ;-)

Sollte der Kapitalismus überwunden werden?

Ich habe die soziale Marktwirtschaft eigentlich immer für eine gute Idee gehalten.

Haben Sie Aktien?

Ja.

Welchen Rat würden Sie dem SPD-Parteivorsitzenden geben?

Ich glaube, Frau Nahles wartet nicht auf meinen Rat.

Haben Sie schon einmal einen Abend mit einem Flüchtling verbracht?

Tatsächlich empfinde ich die Frage als etwas befremdlich, weil sie das wahlweise zu einer Heldentat, mindestens zu etwas krass Abgefahrenem umdeutet.

Sind einige Ihrer besten Freunde Muslime?

Dito.

Ihr Lieblingsfilm?

La dolce vita.

Ihr Lieblingsmaler?

Beckmann.

Welche Ausstellung haben Sie zuletzt besucht?

Bilder von Judith Milberg in der Hypovereinsbank in Berlin.

Wald oder See?

Wald.

Meer oder Berge?

Beides, wenn es sich ums Mittelmeer handelt.

Kurt Tucholsky oder Sibylle Berg?

Ich freue mich über beide.

Ihr Lieblingsjournalist?

Margarete Stokowski.

Wie möchten Sie sterben?

Einvernehmlich.

Nespresso oder Filterkaffee?

Weder noch.

Den nächsten Freitag-Fragebogen beantwortet der Linke-Politiker Fabio De Masi

06:00 23.04.2018

Kommentare 7