Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Friederike Otto hält nichts von absoluten Wahrheiten und schraubt ihren Espresso noch selbst
der Freitag | Ausgabe 30/2019
Der Kommunismus ist …?

Illustration: der Freitag

Es ist das derzeit wichtigste Buch zum Klimawandel, Wütendes Wetter. Auf der Suche nach den Schuldigen für Hitzewellen, Hochwasser und Stürme (Ullstein) von der Physikerin Friederike Otto (36). Im September ist sie bei Jakob Augstein zu Gast im Salon an der Volksbühne.

Was mögen Sie an Angela Merkel?

Ihre Unaufgeregtheit.

Welches Buch haben Sie zuletzt nicht zu Ende gelesen?

Immer wenn jemand meint, ich müsse auch mal ein Sachbuch lesen, bleibt es liegen.

Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie?

Sadiq Khan ist ziemlich cool. Aber linke Politiker, die Freiheit so verstehen wie Rosa Luxemburg, sind ganz schön selten.

Würden Sie gerne öfter Fahrrad fahren?

Noch öfter? Noch lieber würde ich gern die täglichen zehn Kilometer laufen.

Welches Auto gefällt Ihnen am besten?

Ich bin eher den Statussymbolen dieses Jahrhunderts verfallen.

Wann sind Sie zuletzt U-Bahn gefahren?

London ist erfreulich nah an Oxford.

Welche Drogen sollten Ihrer Meinung nach legalisiert werden?

Alle. Und dann vernünftig regulieren und uns und unsere Kinder bilden.

Halten Sie es für möglich, dass die ganze Welt eine Fiktion ist?

Das ist jedenfalls eine bessere Idee, als nach absoluten Wahrheiten zu suchen.

Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen?

Das kommt sehr darauf an, wer „man“ ist.

Wer oder was hätten Sie gerne sein mögen?

Ich-sein-Lernen ist eine Lebensaufgabe, das reicht.

Ihr Leben wird verfilmt. Welcher Schauspieler (welche Schauspielerin) sollte das tun?

Timothée Chalamet.

Sollte das generische Maskulinum abgeschafft werden?

Für die nächsten 2.000 Jahre verwenden wir das generische Femininum.

Haben Sie ein Zeitungsabo? Wenn ja, welches?

Economist.

Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone?

Ich kann den Überblick noch behalten.

Töten Sie Insekten?

Wenn’s sein muss.

Ihr Lieblingsvogel?

Kormoran.

Wenn Sie eine Zeitmaschine hätten, in welches Jahrhundert würden Sie reisen?

Solange ich Frau bleiben muss, bleib ich schön hier.

Der Kommunismus ist …?

... nicht die Lösung.

Offene Grenzen sind …?

... noch viel zu selten.

Ist die Lüge ein legitimes Mittel in der Politik?

Niemand lügt nie.

Sollte man Gehälter öffentlich machen?

Ja.

Welchen Song würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen?

The Parlotones: Suitcase for a Home.

Haben Sie geweint, als die Berliner Mauer fiel?

Nein.

Toskana oder Krim?

Wales.

Welche Verschwörungstheorie halten Sie für wahr?

Elvis lebt.

Gehen Sie zu sorglos mit Ihren Daten im Netz um?

Bestimmt.

Kaufen Sie bei Amazon?

Nicht mehr.

Sollte der Kapitalismus überwunden werden?

Die Umsetzung ist entscheidend.

Haben Sie Aktien?

Ja, wie jeder andere auch, der eine Rentenversicherung hat.

Wo haben Sie zuletzt Urlaub gemacht?

Avesnes-sur-Helpe.

Was schätzen Sie an der chinesischen Kultur?

All das, was dazu beigetragen hat, meine Freundin Sihan zu dem Menschen zu machen, der sie ist.

Welchen Rat würden Sie der SPD-Parteivorsitzenden geben?

Politik für die Zukunft zu machen.

Sind einige Ihrer besten Freunde Muslime?

Keiner meiner Freunde ist religiös.

Wem würden Sie das Bundesverdienstkreuz geben?

Carola Rackete.

Ihr Lieblingsfilm?

God’s Own Country und die Serie Sex Education.

Ihr Lieblingsmaler?

Die Malerin Charley Toorop.

Welche Ausstellung haben Sie zuletzt besucht?

World in Transition. Art of the 1920s.

Jan Fleischhauer oder Margarete Stokowski?

Stokowski.

Ihr Lieblingsjournalist?

Adam Levy.

Kaufen Sie im Bio-Laden?

Ja, auch.

Wo ist Ihr Zuhause?

Oxford.

Wie möchten Sie sterben?

So, wie es für die, die mich lieben, am besten ist.

Nespresso oder Filterkaffee?

Bialetti.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

06:00 18.08.2019
Geschrieben von

Ausgabe 08/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare