Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Dietmar Dath hält alle Verschwörungstheorien für wahr und fühlt sich zu alt für Urlaub
Der Kommunismus ist …?

Illustration: der Freitag

Er ist bekannt als ehemaliger Spex-Chef und aktueller FAZ-Redakteur, Verfasser von voluminösen Sience-Fiction-Romanen und für seinen Marxismus: Dietmar Dath (geb. 1970 in Rheinfelden) hat aber auch schon Lyrik veröffentlicht.

Was mögen Sie an Angela Merkel?

Die Grundidee (Ausführung ... na ja).

Welches Buch haben Sie zuletzt nicht zu Ende gelesen?

Steinbachs Großer Tier- und Pflanzenführer.

Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie?

Bürgermeister Peppone.

Würden Sie gerne öfter Fahrrad fahren?

Geräteturnen ist Privatsache, so was fragt man nicht.

Welches Auto gefällt Ihnen am besten?

Ulf Poschardt.

Wann sind Sie zuletzt U-Bahn gefahren?

Berlin irgendwann (vergesse immer gleich, wann ich da war).

Zahlen Sie gern GEZ-Gebühren?

Nein.

Welche Drogen sollten legalisiert werden?

Die schlimmen.

Wenn Sie eine Zeitmaschine hätten, in welches Jahrhundert würden Sie reisen?

Neunzehntes.

Halten Sie es für möglich, dass die ganze Welt eine Fiktion ist?

Selber Fiktion.

Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen?

„Man“ nicht; Captain Love immer.

Wer oder was hätten Sie gerne sein mögen?

Toll.

Ihr Leben wird verfilmt. Welcher Schauspieler sollte das tun?

Das soll eine Regisseurin tun, Schauspielpersonen spielen nur mit (Dascha Trautwein!).

Sollte das generische Maskulinum abgeschafft werden?

Nein, aber durch viele andere Formen angereichert und aufgeheitert.

StudentInnen oder Studierende?

Studis, Alter.

Haben Sie ein Zeitungsabo?

Unsere Zeit.

Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone?

Keine Ahnung, ich hab ein Leben.

Und welche benutzen Sie am meisten?

Telefon.

Töten Sie Insekten?

Nur dumme und langsame.

Ihr Lieblingsvogel?

Karl Marx.

Offene Grenzen sind …?

... viel zu leicht wieder zu schließen, wenn nicht ein paar andere hässliche Sachen endlich geschlossen werden (Monopole, bürgerliche Parlamente, private Banken, nationale Kapitalistenverbände etc.).

Sollte man Gehälter öffentlich machen?

Nein, man soll Öffentlichkeit gehaltvoller machen.

Der Kommunismus ist …?

... die Zeit, in der Schild’s Ladder verstanden wird.

Welchen Song würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen?

Nena: Leuchtturm.

Haben Sie geweint, als die Berliner Mauer fiel?

Nein, gekotzt.

Toskana oder Krim?

Uninteressant.

Welche Verschwörungstheorie halten Sie für wahr?

Alle, aber sie handeln nur von Scheiß; wichtig ist, was offen passiert, nicht hintenrum.

Gehen Sie zu sorglos mit Ihren Daten im Netz um?

Hoffentlich.

Kaufen Sie bei Amazon?

Nur Grundnahrungsmittel.

Sollte der Kapitalismus überwunden werden?

Nein, ausgerottet.

Ihre Lieblingsgewerkschaft?

Kommt gerade erst, noch namenlos.

Waren Sie schon mal auf einer Demonstration?

Oft.

Haben Sie Aktien?

Nein.

Wo haben Sie zuletzt Urlaub gemacht?

Dafür bin ich zu alt.

Was schätzen Sie an der chinesischen Kultur?

Deng Xiaopings unsterblichen Aufsatz „Achtet Wissen, achtet Fachkräfte“ von 1977.

Welchen Rat würden Sie den (komm.) SPD-Parteivorsitzenden geben?

Schäm dich, alte Sozialsau.

Sind einige Ihrer besten Freunde Muslime?

Religion ist Privatsache, so was fragt man nicht.

Wem würden Sie das Bundesverdienstkreuz geben?

Nena.

Ihr Lieblingsfilm?

Hâmonî, Takashi Nakamura.

Ihr(e) Lieblingsmaler/-in?

HR Giger.

Jan Fleischhauer oder Margarete Stokowski?

Auf jeden Fall.

Ihr(e) Lieblingsjournalist/-in?

Clara Drechsler.

Kaufen Sie im Bio-Laden?

Doch.

Wo ist Ihr Zuhause?

Dock Street / North Water Street.

Wie möchten Sie sterben?

Viele Feinde mitnehmen, direkt Hölle.

In einer früheren Version hieß es fälschlicherweise, Dietmar Dath hätte Die Zeit abonniert

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

06:00 24.02.2020
Geschrieben von

Ausgabe 31/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare