Der Lokalpatriot, der aus der Fremde kam

Politische Beichte eines Zuwanderers Warum ich einmal CSU wählen wollte
Exklusiv für Abonnent:innen

1991 bin ich aus Russland nach Deutschland gekommen. Neun Jahre später wurde ich eingebürgert. Am 22. September werde ich zum ersten Mal an einer Bundestagswahl teilnehmen. Ich bin bald vierzig und muss nun erstaunt feststellen, dass es die ersten freien Wahlen meines Lebens sein werden. Ich habe die wilden Pro-Jelzin-Demonstrationen in Moskau Ende der achtziger Jahre mitgemacht. Anfang der neunziger kommentierte ich aus München für den russischsprachigen amerikanischen Sender Radio Free Europe/Radio Liberty die Wahlen an fast allen Enden meiner zerfallenen Heimat. Doch selber wählen - das wird für mich eine Premiere.

1991 noch hätte es für mich überhaupt keinen Zweifel gegeben, wen ich wählen würde. "Rechts von uns gab´s nur noch